Wandelzeit: Der Blick aufs Ganze


Augen Blicken aus dem WaldWir haben in den letzten Wochen unter der Rubrik "Wandelzeit" viele Beiträge veröffentlicht: Texte, körperenergetische Übungen, Wahrnehmungen, Rituale, Videos, Kommentare, Podcasts, sowie interne Beiträge für tiefer Interessierte. Wir möchten daher hier einmal die Gelegenheit nutzen und diese zusammenfassen, da sie ein Gesamtbild ergeben.

 

 

 

 

 

1. Die Bedeutung des Corona-Prozesses

Die Synchronizitäten und Analogien zeigen, dass die Wirkung des Virus analog zu dem verlaufen, was physisch auf der Erde geschieht, dabei haben die Elemente Luft und Feuer eine besondere Bedeutung. Die Entzündung der Atemwege zeigt eine Synchronizität zu den Waldbränden 2019 und der nach wie vor geschehenden Abholzung der Grünen Lunge der Erde, des Amazonas.
Auch aus der Perspektive der 5 Wandlungsphasen zeigt sich, dass die Wandlungsphase Feuer, die im Negativen verbunden ist mit Gewalt und Hass, das Metall der Lunge angreift und so Trauer, Kummer und Depressionen um sich greifen.

 

 

2. Die Übungen

Es ist daher sehr wichtig in dieser Zeit eine gute Erdung zu haben, die Emotionen zu harmonisieren und die Vitalkraft zu stärken. Dafür empfehlen wir folgende Übungen:

Die Verbindung zur Erde sollte vor allem im Seelischen kräftig sein, so dass Du gut mit Gaia verbunden bist:

 

3. Die Zeitqualität

Die Zeitqualität zeigt sich in dem begonnenen Zyklus von Saturn und Pluto. Die Saturn-Pluto-Konjunktion im Steinbock ist nach gängiger Erfahrung geprägt von den Metathemen Geld und Macht, Machtmissbrauch aber auch dem Aufdecken und damit Bewusstwerden eben solcher "Bereicherungsmechanismen". Saturn-Pluto spricht buchstäblich das Dunkle in uns an. Systeme werden in Frage gestellt und - hoffentlich - dadurch auch überwunden.
Das aktuelle Mondjahr konfrontiert uns mit unseren Ängsten und Hoffnungen, mit unseren tiefsten Sehnsüchten und Abneigungen. Sie rufen bisweilen das Menschheitskollektiv auf, aus der Dunkelzone herauszutreten und die ganze Kraft als Vollmond zu entfalten.

 

4. Die Erdwandlungen

Die Basis dieser Erfahrungen ist geprägt von mächtigen Erdwandlungen. Die Lebenskraft, die Jahrtausende gebunden war und die durch die Kontrolle der Erde und die Erdausbeutungen während des Patriarchats mehr und mehr auf den Höhepunkt getrieben wurde, befreit sich. Damit verbunden sind auch elementare Befreiungen auf der seelischen Ebene. Die "Drachen werden entfesselt". Der Mensch ist aufgerufen, sich an diesem Prozess zu beteiligen. Die Schatten, die sich aus den tiefen Schichten der Erde lösen, werden zu einem Spiegel der aktuellen Prozesse in der Politik. Die Kontrolle, die die Erde abstreift, wird zur Erfahrung des Menschen.

 

 

5. Die Politik
Die politischen Maßnahmen zeigen sich auf der Analogieebene buchstäblich als ein Krieg gegen das Virus. Maßnahmen, die sich symbolisch gegen die Lebenskraft richten und sich eindringlich darum bemühen, den Menschen zu binden, so wie einst die Lebens- und Seelenkräfte der Erde gebunden waren. Wir erleben im Außen einen dunklen Spiegel der inneren feinstofflichen Erdveränderungen.

 

 

6. Den Prozess unterstützen

Der Mensch ist aufgerufen, die Verantwortung zu übernehmen und die Wandelzeit der Erde zu unterstützen. Der Heilige Raum ist eröffnet. Wir sind mit Gruppen aktiv, die Wandlung zu unterstützen. In naher Zeit werden wir Rituale zur Prozessunterstützung zeigen.
Übernimm Deine Rolle im Prozess des Wandels!

 

 

Auch wir als Seminaranbieter sind von den Veranstaltungsverboten hart getroffen, da uns im Grunde damit quasi Berufsverbot erteilt wird. Darum bitten wir Dich ganz besonders:
Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast:
Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. und speziell in dieser Zeit ein noch dichteres Programm an Informationen, Übungen und Hintergründen. Bitte sage "Danke" dafür und unterstütze unsere Arbeit
Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

 

Paypal Spende-Button

 

Bild © Fotolia

 


Kommentare (0)


Kommentieren





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: