INANA Blog

Der chinesische Drache


Chinesischer Drache an einer MauerIn der europäischen Kultur wurde der Drache mit der Patriarchalisierung und verstärkt mit der Christianisierung zu einem Symbol der Angst und des Bösen. Diese Symbolik läuft jedoch konträr zur Drachensymbolik wie sie in der Geomantie Verwendung…

Die Inkarnationsaufstellung


 

Wenn bei uns Ängste getriggert werden, für die es keine offentsichtlich erkennbaren Gründe gibt, kann das darin liegen, das wir Seelenanteile verloren haben, die in einem früheren Leben zurückgelassen…

Müßiggang ist aller Verbindung Anfang


Füße im GrasWir leben in einer Zeit und einer Kultur, die die "innere Vollbeschäftigung" zur religiösen Pflicht erklärt hat. Wir werden von früh bis spät beschäftigt gehalten und wer keiner aktiven Beschäftigung nachgeht, schämt und rechtfertigt sich dafür. Auch Friedrich Nietsche fiel…

Radiästhesie: Die unhörbare Musik


 

Die Radiästhesie kennt Techniken, mit Hilfe derer die Schwingungsstrukturen eines Ortes - gleichsam die "unhörbare Musik" des Ortes - erkannt werden können. Radiästhesie ist damit vielmehr als nur Wassersuche!