Hintergrundbild für die ganze Seite

Ausbildungen

Drache in Höhle
Dozenten: Sibylle Krähenbühl, Stefan Brönnle
Datum: 2021
Ort: Süddeutschland
Preis:
je nach veranstaltung
Zusatzinfos:

Wandelzeit - Die Erde ruft!

2021, Süddeutschland
Drache in Höhle

"Das Portal in die neue Erde führt über das SEIN"
Gaia

Wir befinden uns in einer Zeit dramatischer Wandlungen. Diese betreffen, wie jeder merkt, unser Zusammenleben, aber um vieles mehr das Sein als solches hier auf der Erde! Die Erde wandelt sich auf energetischer, seelischer und geistiger Ebene:

  • Das Seelenwasser erfüllt die Erde mehr und mehr. Scheinbar längst verdorrte und von Gaia abgekoppelte Bereiche werden erfasst und mit dem Bewusstseinsstrom Gaias wieder verbunden.
  • Die Drachenkräfte der Erde - über Jahrtausende gebunden und ausgenutzt - befreien sich und werden zum Träger einer neuen spirituellen Fruchtbarkeit.
  • Die gebundenen Ahnen werden von ihren nichtirdischen Banden befreit, mit der großen Seele wieder verbunden und können neue Wege gehen.
  • Das Tor in die kommende Zeit wird geöffnet: Lichtbahnen kanalisieren unglaubliche Mengen von kosmische Kraft, der Schöpfungskraft.
  • Gaia wird mit ihrem Sternenbewusstsein an ihre kosmischen Geschwister rückgebunden.

Der Mensch ist aufgerufen, am Wandel mitzuwirken. Die bestmögliche Zukunft, die wir finden können, ist mit Gaia. Wie kristallklares Quellwasser sprudelt mannigfache Energie in die Richtung der bestmöglichen Zukunft von uns Menschen. Sie birgt Kostbarkeiten, die sie uns offenbaren möchte.

Die bestmögliche Zukunft ist eine, in der Gaia ganz lebendig ist!

Seit mehreren Jahren nun begleiten wir Euch in dem sich offenbarenden Prozess, seit Anfang 2020 auch verstärkt öffentlich in unseren Blogbeiträgen und Videos zur Wandelzeit. Die Zeit ist gekommen, Euch stärker auf den sich zeigenden Weg zu führen. Darum haben wir unsere Kräfte fokussiert und bieten im Jahr 2021 zwei intensive Wege in der Wandelzeit an:

  • Die Reise mit GAIA in Präsenzseminaren, Podcasts, Videobeiträgen u.v.m. ab Frühjahr 2021 durch Sibylle Krähenbühl

  • Portale der Wandelzeit in 4 Einheiten im Oktober und November 2021 durch Stefan Brönnle

Der Prozess der Erneuerung wird auch vom Menschen mitgetragen werden.

Sei aufgerufen und fühle in Dein Herz, ob Du an diesem Weg mitwirken möchtest...

Weiterbildung zur/m Wandelzeit-BegleiterIn


Dozenten: Sibylle Krähenbühl, Stefan Brönnle
Datum: 2021
Ort: Süddeutschland
Preis:

je nach veranstaltung

Zusatzinfos:
Jetzt buchen
Zwei Frauen sitzen sich gegenüber
Dozenten: Sibylle Krähenbühl, Dr. Hubert Reindl
Datum: Oktober 2021- Juli 2022
Ort: Süddeutschland
Preis:
Coaching- Ausbildung: Gebühr: 2800.- (ermäßigt 2500.-) Im Preis inbegriffen sind: Betreuung für die Phasen 1 und 2, Anleitung und Skript für die Integrationsphase, 4 Seminare mit ausführliche Arbeitsskripten für das professionelle Circle of Soul-Coaching, Anleitungen für die Peergroup-Aufgaben, Supervision in den Kursen.
Zusatzinfos:

Drums of Mother Earth:

Professionelles Coaching mit schamanischen Trancereisen und Medizinarbeit für die Seele. Zertifizierung zum/zur „Drums of Mother Earth-Coach" und "schamanische/n Begleiter/in (INANA)

Zur Basisausbildung

Circle of Soul:

Professionelles Coaching mit schamanischen Aufstellungen und Ritualen der Seele. Zertifizierung zum „Circle of Soul-Coach" für schamanische Aufstellungen INANA

Zur Basisausbildung

Die Coaching-Ausbildung

Oktober 2021- Juli 2022, Süddeutschland
Zwei Frauen sitzen sich gegenüber

Phase 1: Die Integration

Dokumentation der Kurse mit dem Schwerpunkt Prozessbewegungen.
Mit Arbeitsskript. Individuelle Zeiteinteilung ab Oktober 2021. Zeitaufwand: 3 Tage Reflexion (in Eigenarbeit)
Peergroup während der ganzen Ausbildung


Phase 2: Die Coaching – Seminare

Die Gesprächsführung 3 Tage

Das Seminar zum Finden des Begleiters in Dir! Wir trainieren die Präsenz der Achtsamkeit, Methoden zur Selbstreflektion und das Eröffnen der heiligen Räume im Menschen. Lerne, Sprache als Element der Verbindung und der Energielenkung zu integrieren und mit ihrer Hilfe Fokus, Klarheit und getragene Aufstellungs-Prozesse zu unterstützen.
Themen: Coaching: Die Ethik in der Begleitung * Klientenzentrierte Gesprächsführung* Das Focusing: Freiraum schaffen - Felt Sence - Körperweisheit * Den Raum halten * Die Kunst des Spiegelns * Prozessvertiefung und Zielfokussierung * Salutogenese – die positive Gesprächshaltung * Die Kraft der Worte * Der Coach: Selbstreflektion, Stabilisierung, Selbstbeobachtung * Supervision des Begleiters * Arbeitsskript: Die Gesprächsführung im Coaching

Die Prozesswahrnehmung 3 Tage

Das Seminar zur Verbindung mit deiner Ritualkraft. Entwicklungsprozesse und ihre Aspekte im Fluss des Lebens zu erkennen, ist die Gabe, die Landkarte der Seele in der Struktur der Zeit zu lesen. Prozesswahrnehmung gibt Dir die notwendigen Impulse, mit dieser Landkarte arbeiten zu können und sie auch in komplexen Anliegen nicht aus den Augen zu verlieren.
Themen: Grundwerte und Kosmologie * Die Kraft des Rituals * Die Ritualstruktur * Prozesswahrnehmung und Strukturübersicht * Das schamanische Coaching: Kraft und Vision manifestieren* Eröffnungszeremonie, Schwelle, Einladung und Ruf, Verbindung und Dank * Entwicklungsprozesse anleiten * Das schamanische Sehen der 3 Ebenen * Das Netz: die Verbindungen klären * Die Macht der Geschichte verändern * Umgang mit schwierigen Situationen * Reflektion und Verankerung * Zielmanagement bei Langzeitcoaching * Supervision * Arbeitsskript: Ritualstrukturen und Prozessverständnis

Das Intensivtraining: Ausbildungsbezogenes Übungsseminar mit Supervision 5 Tage

Das Intensivseminar zur fundierten Anwendung der Rituale für Einzelsettings. Du lernst als Begleiter, konkrete Anliegen mit den verschiedenen Ritual-Formaten zu betreuen und sie aktiv zu leiten. Gezielte Trainings und Supervision sind wichtige Werkzeuge zum Vertiefen deiner Erfahrung und zur Ausbildung deiner Praxiskompetenz.
Themen: 4 Tage ausbildungsbezogene Übungssettings in der 2er Gruppe mit Supervision * Strukturbesprechung und Reflektion der Formate * Die Anwendung: Das Ritual bestimmen * Interventionen und Prozessschritte gezielt anwenden * Mit der Kraft der Seele arbeiten *

Circle of Soul – Die Aufstellungsformate: Gezielte Anwendung der Aufstellungsformate und Rituale in der Einzelarbeit * Übersicht über die Circle of Soul-Aufstellungsformate * Ausführliches Arbeitsskript für die Praxis: Formate, Anwendungen, Interventionen

Drums of Mother Earth - Die schamanische Medizin: Schamanische Reisen und Medizinarbeiten in der Einzelarbeit gezielt anwenden * Übersicht über die „Drums of Mother Earth"- Formate der schamanischen Arbeit * Ausführliches Arbeitsskript für die Praxis: Formate, Anwendungen, Interventionen


Die Praxisgründung 3 Tage

Das Schwellenseminar in die Welt und in die Umsetzung. Wir erarbeiten die notwendigen Grundlagen für den Weg in Deine selbstständige Tätigkeit. Nebst Struktur- und Ressourcenmanagement, werden wir uns mit der Kraft der Gruppe den Themen Identität, Intention und der damit verbundenen inneren Kraft in unseren zukünftigen Aufgabengebieten widmen. Im Spiegel der Gemeinschaft werden Deine persönlichen Schwerpunkte und Spezialitäten herausarbeitet, reflektiert und sichtbar gemacht. Dein Herzstück zu finden, das ist Dein Geschenk an die Welt.
Themen: Visionskraft und Ressourcenmanagement * Der Schritt in das eigene Format: Mein Herzstück finden * Leitbilder deiner Arbeit * Intention und das Kraftfeld des Projektes * Aufgabengebiete und Nutzen * Identitätsbildung im Marketing * Klienten-Betreuung * Praxisstruktur: Auftragsklärung und Verträge *

Phase 3: Die Strukturierungsphase – Der Weg in den Beruf

Das Integrations-Coaching – der Weg hin zur Beruf(ung) ist ein optionales Modul. Mit Hilfe einer Visionsaufstellung und eines Struktur-Coachings entwickelst Du Dein ureigenes Format. Auf Wunsch bekommst Du einen individuellen Business Plan light für deinen erfolgreichen Start als Coach.
Vision * Ressourcenaufstellung * Zielgruppenanalyse * Business-Plan light * dein Pitch * Marketingstrategie* Individuelle Entwicklung deines Unternehmens
Fachliche Begleitung von Phase 3: Dr. Hubert Reindl
Organisationspsychologe, systemischer Prozessberater und Change Manager mit langjähriger Praxiserfahrung in der Entwicklung von Unternehmen – vom Start Up bis hin zum Konzern.

Dozenten: Sibylle Krähenbühl, Dr. Hubert Reindl
Datum: Oktober 2021- Juli 2022
Ort: Süddeutschland
Preis:

Coaching- Ausbildung: Gebühr: 2800.- (ermäßigt 2500.-) Im Preis inbegriffen sind: Betreuung für die Phasen 1 und 2, Anleitung und Skript für die Integrationsphase, 4 Seminare mit ausführliche Arbeitsskripten für das professionelle Circle of Soul-Coaching, Anleitungen für die Peergroup-Aufgaben, Supervision in den Kursen.

Zusatzinfos:

Drums of Mother Earth:

Professionelles Coaching mit schamanischen Trancereisen und Medizinarbeit für die Seele. Zertifizierung zum/zur „Drums of Mother Earth-Coach" und "schamanische/n Begleiter/in (INANA)

Zur Basisausbildung

Circle of Soul:

Professionelles Coaching mit schamanischen Aufstellungen und Ritualen der Seele. Zertifizierung zum „Circle of Soul-Coach" für schamanische Aufstellungen INANA

Zur Basisausbildung

Jetzt buchen
Frau mit Trommel
Dozent: Sibylle Krähenbühl
Datum: Start: November 2021
Ort: Süddeutschland
Preis:
Der geschlossene Zyklus (5 Kurse ab Sept. 2020 / 27 Tage) Voraussetzung:Teilnahme an mind. 3 der offenen Kurse Für Praktizierende mit entsprechenden breiten Erfahrungen ist die Buchung einzelner Kurse zum »Erweitern des Spektrums schamanischen Wissens« bis vor Beginn des geschlossenen Zyklus nach Absprache gerne möglich. (Preise auf Anfrage). Buchung der kompletten Ausbildung (9 Seminare / 40 Tage) Die Buchung der ganzen Ausbildung ist sinnvoll, wenn Du auf jeden Fall auf den schamanischen Weg gehen möchtest. Mit der Buchung sicherst Du Dir Deinen Ausbildungsplatz und ermöglichst so ein kontinuierliches lernen und wachsen. Die Coaching- Ausbildung: 17 Tage Erlerne professionelles Coaching mit den schamanischen Methoden nach Abschluss der Drums of Mother Earth-Ausbildung. Zertifizierung zum/r »Schamanische/n Begleiter/in«, »Schamanisches Coaching« (INANA).Voraussetzung: Teilnahme an mind. 2 der offenen Kurse.
Zusatzinfos:

Leitung: Sibylle Krähenbühl

Die ersten 4 Kurse sind offen buchbar.

Drums of Mother Earth

Start: November 2021, Süddeutschland
Frau mit Trommel

Drums of Mother Earth - Schamanische Ausbildung mit schamanischen Trancereisen und Medizinarbeit für die Seele

Ich lade Dich ein, den schamanischen Weg der Seele gehen. Die Schamanen und Schamaninnen sind eng mit der Schöpfung verbunden, mit Himmel und Erde vertraut. Mit ihren Verbündeten gehen sie auf die Suche nach Wissen um die richtige Art von Heilungsprozessen, sind Vermittler und Forscher. Sie reisen entlang der Gewebe des Erschaffenen, der Seelensphären und der Geisträume. Die schamanischen Wege sind wahrscheinlich so alt wie die Menschheit, beruhen auf direktem Erfahrungswissen und es gibt so viele traditionelle Ausprägungen und Namen für dieses Wirken, wie es Weltgegenden und Stämme gibt.
Meine Initiationen erfolgten durchdie Göttin der Erde, sie lehrte mich seit ich 17 war, der stillen Sprache eines Berges zu vertrauen, das Horchen und Sehen zu lernen. Viele Rituale und Bewusstseinswege sind mir, nebst den Ausbildungen bei wunderbaren Menschen, in den letzten 25 Jahren von ihr geschenkt worden. Die Konstante, die sie mir beibrachten, ist die Wandlungskraft der Seele und die Essenz dahinter. Ich liebe die Trance, die Verwandlung, das Bewegliche, da sie das »Ich« so wunderbar löst und die Seele freigibt. Die schamanische Arbeit spricht die Essenz der Dinge an, ordnet Unordnung durch die Berührung der Seele. Daher lege ich viel Wert auf das Trainieren dieser Kraft in uns. Wir sind immer Teil der Erde und verbunden mit ihren Schöpfungsräumen.

Auf diesen Wegen begleite ich Dich in deine schamanische Kraft. Es ist ein schamanischer Weg mit der Göttin der Erde (für Männer und Frauen!). Es ist ein Weg ins Urvertrauen, vom Weben heilsamer Verbindungen, ein Weg der Erdenhüter. Du bist herzlich willkommen!

Die Ausbildungsdauer von 20 Monaten gibt Dir den wertvollen Raum für das eigene Wachsen und Ganzwerden. Bitte beachte, dass es etwas Zeit erfordert, die Wege mit den Spirits zu erfahren und im Alltag zu gehen, bevor Du die schamanische Arbeit mit anderen teilen kannst. Die Spirits rufen, unabhängig einer Zugehörigkeit zu einer schamanischen Gemeinschaft. Sie sind es, die Dir zeigen werden, welche Medizin Du trägst. Es gibt die Möglichkeit der Zertifizierung zum »schamanische/r Begleiter/in« (INANA).

Dozent: Sibylle Krähenbühl
Datum: Start: November 2021
Ort: Süddeutschland
Preis:

Der geschlossene Zyklus (5 Kurse ab Sept. 2020 / 27 Tage) Voraussetzung:Teilnahme an mind. 3 der offenen Kurse Für Praktizierende mit entsprechenden breiten Erfahrungen ist die Buchung einzelner Kurse zum »Erweitern des Spektrums schamanischen Wissens« bis vor Beginn des geschlossenen Zyklus nach Absprache gerne möglich. (Preise auf Anfrage). Buchung der kompletten Ausbildung (9 Seminare / 40 Tage) Die Buchung der ganzen Ausbildung ist sinnvoll, wenn Du auf jeden Fall auf den schamanischen Weg gehen möchtest. Mit der Buchung sicherst Du Dir Deinen Ausbildungsplatz und ermöglichst so ein kontinuierliches lernen und wachsen. Die Coaching- Ausbildung: 17 Tage Erlerne professionelles Coaching mit den schamanischen Methoden nach Abschluss der Drums of Mother Earth-Ausbildung. Zertifizierung zum/r »Schamanische/n Begleiter/in«, »Schamanisches Coaching« (INANA).Voraussetzung: Teilnahme an mind. 2 der offenen Kurse.

Zusatzinfos:

Leitung: Sibylle Krähenbühl

Die ersten 4 Kurse sind offen buchbar.

Drums of Mother Earth - Schamanische Ausbildung Zum Video

Drums of Mother Earth - Der schamanische Weg Zum Video

Seminarübersicht:

Beginn der offenen Basisseminare

4.-7.11.2021 Die Krafttiere und Verbündeten der Schamanen , Dorfen
Der Kraft der Seele folgen- die schamanische Gabe der Verwandlung
Schamanische Wege der Heilung: Medizinreisen und Extraktiion
Das Herz der Erde: Gaia und die Schöpfungskräfte der Drachen

Beginn der geschlossenen Ausbildungsgruppe:

Urmutter und Schlangenkraft: Auf den Pfaden der Weisheitshüter/Innen
Auf den Spuren der Seele: Die schamanische Seelenrückholung
Vom Leben und Sterben: Ahnenkraft und Jenseitsreise
Januar/Februar 2023 Seelenessenz und Reinkarnation: Die Zyklen der Wiedergeburt
Mai/Juni 2023 Von den Erdenhüter und der Sternenmedizin

Beginn der Coaching-Ausbildung Oktober 2023- Juli 2024
Phase 1: Die Integration: Dokumentation der Kurse Ab Oktober 2023
Phase 2- Die Coaching-Seminare
Die Gesprächsführung 3 Tage
Die Prozesswahrnehmung 3 Tage
Das Intensivtraining: Ausbildungsbezogenes Übungsseminar mit Supervision 5 Tage
Die Praxisgründung 3 Tage
Phase 3: Die Strukturierungsphase – Der Weg in den Beruf optional


Adler

4.-7.11.2021 Die Krafttiere und Verbündeten der Schamanen
(offenes Seminar)

Die Suche nach deinen Verbündeten ist eine Herzensangelegenheit im Schamanismus. Die Begleiter erscheinen oft direkt, wenn es Zeit ist. Dann spüren wir den Ruf, erahnst wir Dinge, für die wir noch keine Namen haben und sie noch nicht sehen gelernt haben. Du wirst mit der Kraft der Trommel in die schamanische Trancereise gehen. Zum Kennenlernen deiner Verbündeten bereist Du die 3 Welten des Schamanenbaums, lernst, wie Du in Kontakt treten und Du sie später rufen kannst. Die Verbündeten des Schamanen sind Krafttiere, hohe Geistwesen und Ahnen, ständige Unterstützer und Heiler des Menschen. Durch ihre Kraft wird das schamanische Sehen verschärft und sie helfen dem Reisenden, Zusammenhänge zu verstehen, die Wege zu finden und nach den richtigen Heilkräften zu suchen.
Wer seine Verbündeten schon kennt, kann den Raum für persönliche Anliegen nutzen. Du bekommst Unterstützung beim Finden der Reiseabsicht, konkrete Reiseanleitung und Austauschmöglichkeit. Das Feld der Gruppe trägt dich auf deinen Reisen und unterstützt deine schamanische Kraft.

Themen: Die schamanische Trancereise * Verbündete und Begleiter * Die Geister des Schamanen: Krafttiere, Lehrer und Ahnen * Rhythmus, Trommel und Bewusstseinsveränderung * Die Trommel als Pferd des Schamanen * Die rituellen Mitte: im heiligen Raum arbeiten * Die Mesa * Reinigung und Schutz * Die Landkarte der Anderswelt * Die 3 Welten und der Weltenbaum * Reisen in die untere, mittlere und obere Welt *Die Krafttiersuche * Begegnung mit dem eigenen Geistlehrer * Reiseabsicht * Interpretation der Reiseerfahrungen * Umgang mit den Botschaften * u.a.

Gebühr: 380.- € (ermäßigt 340.- €)
Ort: 84405 Dorfen
Beginn: 1. Seminartag 18:00 Uhr
Ende: Letzter Seminartag 14:00 Uhr

Zur Einzelbuchung des Seminars


Krafttiere - Begleiter der Schamanen - Zum Video



Steingravur

Der Kraft der Seele folgen - Die schamanische Gabe der Verwandlung

Der Urraum der Erde ist unser Zuhause, unsere Seele ist Teil dieses Schöpfungsraumes. Mit jeder Faser unseres Seins sind wir Teil ihren Sphären und Ebenen. In verschiedenen Trancereisen erforschen wir unsere Verbindungen zu den Ebenen der Göttin der Erde und tauchen ein in die ursprüngliche Kraft der Seele. Die schamanische Art zu sehen und zu reisen ist ein wunderbares Geburtsrecht. Ein Geschenk, in jedem von uns vorhanden und bereit, aktiv im Leben genutzt zu werden. Eine Gabe der Seele ist ihre Verwandlungskraft, sie kann die Wahrnehmung aus der rein menschlichen Perspektive lösen und in andere Bewusstseinsformen „hineinschlüpfen". Aus diesen Erfahrungen bringen wir Erkenntnisse und Heilsames zurück, die dem Menschen verborgen bleibt, wenn er nur aus den Augen des Menschen schaut. Die Seele ist frei, sie verwandelt sich, wird Krafttier, Berg, Baum, Urmutter Erde, sie weiß, dass sie ein Teil von Allem ist. Diese Kraft und Essenz bringt sie uns von jeder Reise mit, damit wir uns der tieferen Kraft der Seele erinnern können.

Themen: Die Göttin der Erde * Auf den Spuren der Urmutter * Die Göttinnen und ihre Bedeutung in den alten Kulturen * Paradies, Urraum und Weltenseele * Eva, Maria und Sophia: Die Spuren des Weiblichen in der christlichen Schöpfungsgeschichte * Der Sturz der Göttin: die Abwendung von der Erde und ihre Folgen bis heute * Meine Verbindungen in die Weltenseele weben: Trancereisen und Traummedizin * Unsere schamanische Gabe des Sehens annehmen: Initiation in die eigene Heil- und Sehkraft * Die Verwandlungskraft der Seele * Die Verschmelzung praktizieren * Die Essenz der Seele und ihre wirkliche Kraft * Dualität und Alleinsein: Die Suche nach dem heilen Zustand * Verankerung der Erfahrungsschätze * Mit der Weisheit der Erde * u.a.


Gebühr:
Ort:
Beginn: 1. Seminartag 18:00 Uhr
Ende: Letzter Seminartag 14:00 Uhr

Schamanin

Schamanische Wege der Heilung: Medizinreisen und Extraktion

Voraussetzung:
Kursteilnahme „Die Krafttiere und Verbündete der Schamanen" oder entsprechende Erfahrungen. Wichtiges Seminar für die weitere Teilnahmedes geschlossenen Zyklus!
(Offenes Seminar)

Du bist eingeladen, das Thema „Gesundheit und Krankheit" aus schamanischer Sicht kennenzulernen. Die Schamanen wissen aus Erfahrung, dass Energie am falschen Ort körperliche und seelische Disbalancen erzeugt und das Reinigen und Zurückbringen dieser Energien die grundsätzliche Harmonie und damit die Grundlage für Gesundheit wieder herstellen kann. Wir lernen, in der Trancereise mit der schamanischen Medizin der Krafttiere und der Natur zu arbeiten. In verschiedenen Anwendungen wirst Du die Chakren-Reinigung und Extraktionstechniken üben, das Sehen und Ordnen der Energie im Lichtkörper, das Auffinden von Krankheitsgeistern und deren Entfernung aus dem Körper. Wir begehen die rituellen Wege, aus dem schamanischen Sehen heraus Heilsymbole und Kraftobjekt für bestimmte Anliegen zu finden und die Macht der weisen Worte und Geschichten zu verstehen.

Themen: Das Finden des Medizinkrafttieres * Schamanische Heilmethode: Die Krafttier-Rückholung * Verschmelzung mit Krafttier/Lehrer * Die Bedeutung der Natur und der Elemente in den schamanischen Heilreisen * Die Erneuerung der Lebenskraft * Aura- und Chakren-Arbeit: Der Illuminationsprozess * Schamanisches Tracking: Aufspüren von Energie * Die Heil-Rassel: Zellkommunikation und Energiearbeit in der Aura * schamanische Extraktion: Das Entfernen von Fremdenergien und Krankheitsgeistern aus dem Körper * Diagnoseformen * Die Extraktion von Energieverstrickungen * Fäden ordnen und durchtrennen * eingedrungene Wesen extrahieren * Auffinden und Lösen von Affinitäten * Heilsymbole, Amulette und Kraftobjekte * Die Kraft des Wortes * Der Unterschied zwischen Heilen und Magie * Ethisches Handeln * u.a.

Gebühr:
Ort:
Beginn: 1. Seminartag 18:00 Uhr
Ende: Letzter Seminartag 14:00 Uhr

Medizinreise und Extraktion Zum Video

Berg und Schamanentrommel

Das Herz der Erde: Gaia und die Schöpfungskräfte der Drachen
Voraussetzung: Kursteilnahme „Die Krafttiere und Verbündete der Schamanen" oder entsprechende Erfahrungen

Wir lernen von den Bergen, der Landschaftsgöttin und den Drachen, unsere spirituelle Verbindung zur Erde zu erneuern. Seit tausenden von Jahren sind heilige Berge die Lehrer der Menschen. Sie werden als Pilgerstätten, Initiationsorte und Sitz verschiedener Gottheiten verehrt, sind als Drachenberge verehrt oder gemieden. Berge sind Weltenachsen, verbinden Himmel und Erde und kanalisieren die großen Schöpfungskräfte. Wir betreten die Sphären der Drachen und erkennen Bewusstsein, Wissen, Weisheit und Kraft in allem SEIN. Sie sind wichtige Gefährten im Prozess der Erdwandlung und lernen uns, wie wir tiefer und essenzieller mit den Entstehungsprozessen der Schöpfung zusammenwirken können. Schamanen wissen, dass uns feine Sinne verbinden mit den Erscheinungen und Wandlungsphasen der Erde. Sie sind unsere Organe, die uns frühzeitig mitteilen, wenn Anpassungen notwendig sind. Wenn wir die Wege in die neue Erde begehen wollen, ist es notwendig, auf das Beseelte zu schauen und das zyklische, wandelbare und neu entstehende Leben zu studieren. Heute gibt es aber auch viel Orte, die unsere schamanische Unterstützung brauchen, um wieder regenerieren zu können. Die aktuelle Wandlung der Erde ist die Einladung, das Feld der Menschheit wieder ganz mit Gaia zu verbinden. Das ist die Aufgabe unserer und der zukünftigen Generationen.

Themen: Drachen, Göttinnen und ihre heilige Landschaften * Die Intronisierung durch die Göttin: Megalithische und keltische Kulte * Die Geomantie der Berge: Urmutterbauch und Himmelsleiter * Die megalithischen Tempelstrukturen Irlands: Die Cairns der Berge * Der Hüter des Ortes: schamanische Reise zum Genius * In der Andersweit unterwegs mit Gaia und den Drachen * Die schamanische Methode der Extraktion: Reinigung des Ortes von Fremdenergien * Verdrängte Landschaftskräfte: Die Fesseln der Drachen * Binde- und Machtmagie in der Landschaftsmatrix lösen * Die Medizinreise für die gebundenen Drachen* Die Essenz eines Ortes finden* u.a.

Gebühr:
Ort:
Beginn: 1. Seminartag 18:00 Uhr
Ende: Letzter Seminartag 14:00 Uhr

Die folgenden Seminareinhalte sind nur noch als geschlossener Zyklus buchbar.
Voraussetzung: Kursteilnahme „Die Krafttiere und Verbündete der Schamanen" und min. ein weiteres Seminar des Zyklus.
Für schamanisch Praktizierende mit entsprechenden Erfahrungen ist die Buchung einzelner Kurse zum „Vertiefen und Erweitern" nach Absprache gerne möglich. (Preise auf Anfrage).


Schlangengravur

Urmutter und Schlangenkraft: Auf den Pfaden der Weisheitshüter/Innen

Du erlernst das schamanische Arbeiten mit den Wasser-, Seelen, und Schlangenkräften. Die kosmische Schlange und die Urmutter sind seit den ersten Kulturanfängen Begleiterin und Weisheitshüterin in den verschiedensten Weltgegenden. Die Schlangen sind Verbunden mit dem Prinzip der Heilung, daher finden sie sich im Symbol der Ärzte wieder. Schlangen sind mit der Hervorbringung der Lebenskraftströme verbunden, sind Hüter des Diesseits. Du lernst, in der Chakren-Arbeit und im schamanischen Reisen bewusst mit diesen Urkräften zu arbeiten. Wir erforschen auf den schamanischen Wegen die Reise der Seele durch die Inkarnationswege und heilen die Wunden deiner eigenen Reise. Du lernst, im Fluss des Lebens die Wege in die Vergangenheit zu bereisen und das Rad des Lebens als Orientierung zu nutzen.

Themen: Schlangen: Weisheitshüter, Heiler und Glücksbringer * Das Himmelstor der Erde: Sternenbewusstsein und Urgewässer * Mondzyklen und Fruchtbarkeit * Im Wiedergeburtskessel der Göttin * Das Wissen der Geomantie: Die Struktur der Inkarnationsorte kennenlernen * Seelenessenz und ihre Verbindung zum Wasser * *schamanische Trancearbeit: den Lebensfluss für sich und Klienten aufsuchen * Die Heilarbeit im Lebensfluss * Extraktion alter Energien aus dem Lebensfluss * Wollen und Angst * Der Weg des Ichs: Projektion, Wünsche, Tabus und Verletzungen und wie sie die Schlangenkräfte für uns manifestieren müssen * Die Manipulation der Schlangenkraft durch Sexual-, Macht- und Schadens-Magie * Karmische Folgen: Die Schlange vergisst nicht * Die Sonnenzyklen: Die Bedeutung der 4 Richtungen * Das Medizinrad als Werkzeug der Orientierung und Standortbestimmung * * u.a.

Ort:

Schamanische Behandlung

Auf den Spuren der Seele: Die schamanische Seelenrückholung

Wir erforschen die Seele, die Ebenen der Seelenessenz und der Seelenanteile. Du erlernst die Trancereise zum Finden der Seele, der Rückholung der Seele und die Integration des Anteiles. Wunderbare schamanische Techniken unterstützen die Arbeit bei Seelendiebstahl und der Ordnung verdrängter Seelenenergien. Du praktizierst die sehr heilsame Technik „das Füttern deiner (inneren) Dämonen" und den Umgang mit deinen Schatten und Sabotageprogrammen. Die Reise zur Großen Seele ist die Reise zu deinem ursprünglichen Wesen.

Themen: Die Seelenrückholung * Ursachen für Seelenverlust * Wie Unfälle, Krankheiten, schwierige Lebenssituationen und Lieblosigkeit die Seele verändert * Umgang mit Angst, Schmerz und Wut * Folgen von Seelenverlust: Symptome und Hinweise zum Erkennen eines Seelenverlustes * Wenn ich nicht frei sein darf: Seelendiebstahl aus Liebe- oder Machtgründen * Das Ordnen vertauschter Seelenenergien * Innere Dämonen und Schattenanteile * Seelenverträge und ihre Auswirkungen * Auflösungen von Verträgen, Eiden und Flüchen * Die Seelen-Gaben erkennen * u.a.

Seelenanteile - Wenn die Seele sich abspaltet Zum Video

Wenn Seelenanteile verloren gehen - Die Folgen Zum Video

Die Seelenanteile des Menschen Zum Video

Die Seelenrückholung in der schamanischen Praxis Zum Video

Newgrange

Vom Leben und Sterben: Ahnenkraft und Jenseitsreise

Die Trancereise ermöglicht uns das Erforschen der Jenseitswelten und den Weg, den wir alle einmal beschreiten werden. Die Begleitung der Verstorbenen über „die Schwelle" ist eine Aufgabe, die alle schamanischen Kulturen kennen und die das Gleichgewicht der Gemeinschaft zwischen dem Diesseits und Jenseits herstellen. Die Reinigungen der feinstofflichen Körper des Menschen nach dem Tod und das navigieren in den Strukturen der Jenseitswelten gehören zu den wichtigen schamanischen Fähigkeiten. Du erlernst die Depossition, die Entfernung einer verstorbenen Person aus der Aura und die Rückholung eines (durch Verlust, Unfall oder Koma) zu früh ins Jenseits gegangenen Seelenanteils ins Diesseits. Wir begegnen den Ahnen, den Ahnenkräften und weben an einer neuen Verbundenheit mit den Großen Ahnen, dem Feld des Wissens und der Seelenkraft.

Themen: Tod und Sterben aus schamanischen Sicht * Die vielfache Seele: Das ka, ba und ach in Ägypten * Reinigungsrituale zum „Ablegen der Kleidung" * Die Trancereise an die Schwelle des Jenseits: Kennenlernen der Schwellenhüter und Tore * Die Strukturen der Jenseitswelten * Die Psychopompos-Arbeit: Die Seele des Verstorbenen ins Jenseits begleiten * Die Begleitung aus der Ferne * Die Besetzung eines Menschen, Hauses oder Ortes durch eine verstorbene Person erkennen * Depossition * Seelendiebstahl durch eine verstorbene Person * Schutzvorkehrung: Hilfreiche Pflanzen und Räucherungen * Wenn Seelenanteile des Verstorbenen im Diesseits bleiben * Der Ahnenaltar * Das Durchschreiten des Todes in den Initiationsriten * Die Strukturen des Jenseits: Seelenwege, Ahnenplätze und Jenseitswelten * Megalithische, keltische und christliche Wege im Jenseits * Die wilde Jagd * Die Gestalten des Seelenführers: Holle, Percht, Osiris, Odin und Michael * u.a.

Ort:

Landschaft mit Regenbogen

Februar/März 2023 Seelenessenz und Reinkarnation: Die Zyklen der Wiedergeburt

Die Initiation in die schamanische Kraft wird in der Zerstückelung erlebt, dem Sterben und Wiedergeboren werden durch die Spirits. Es ist der Mut, sich ganz den großen Kräften hinter allen Erscheinungsformen anzuvertrauen, der dich zum Schamanen oder zur Schamanin macht, der Mut, nicht an der Form zu haften. Denn Anhaftungen des „Ich" erzeugen Bindungen, Muster und erschaffen karmisch bedingte Erfahrungen. Du lernst, alte Spuren vergangener Inkarnationen und ihre Auswirkungen im Jetzt ausfindig zu machen, sie von den übernommenen Mustern der Ahnen zu unterscheiden. Als schamanischer Begleiter lernst Du, die noch anhaftenden Energien von Geist, Seele und Lebenskraft alter Inkarnationen zu lösen und durch die Tore von Sterben und neuer Geburt ganz in das SEIN zu holen. Wir praktizieren Rituale zur Lösung von kollektiven Erfahrungen, Gruppenfeldern und uralten Feldern des Vergessens, um die tiefen Ebenen schamanischen Bewusstseins in uns und dieser Welt zu erneuern.

Themen: Traditionelle sibirische Initiationserfahrung: die schamanische Zerstückelung * Reise zur ewigen Seele * Seelenverstrickungen in der Familie oder über die Inkarnation lösen * Schicksal und Karma * Das Rad der Inkarnation: Übertragen und Auswirkungen aus Vorleben erkennen * Die Lösung von Seelenkräften im Vorleben * die schamanische Heilung in und zwischen den Inkarnationen * Die Absicht der Seele für die neue Inkarnation finden * Die Begleiter der Seele kontaktieren * Timeline: Der Zugang zu Vergangenheit und Zukunft * Die schamanische Trancereise in die Zukunft * Auf der Suche nach der Heil-Geschichte * Die kollektiven Geschichten wandeln (Archetypische Heilung) * Generationen-Heilung für die Landschaft * Segenskraft * Jenseits vom Raum: Fernwahrnehmung und Fernbehandlung * u.a.

Sternenhimmel und Steingravuren

Mai/Juni 2023 Von den Erdenhüter und der Sternenmedizin

Der Himmel befindet sich seit Anbeginn der Zeit auf Erden. Die kosmischen Geist-Kräfte, das Sternenbewusstsein der Erde und die Verbindungen zu den Sternenkräften sind tief im Urmutterbauch der Gaia schwingend Teil der Erde. Die megalithischen Orte lassen uns noch heute teilhaben, in welchem Bewusstseinsfeld der Verbundenheit der frühe Mensch inkarnieren konnte, bevor der Schleier des Vergessens die Inkarnationen auf Erden veränderte. Gaia hat nun begonnen, seit Jahrtausende wirkende Strukturen zu verändern, damit die Tore in die Urkraft und das Sternenbewusstsein wieder geöffnet werden. Es ist das Ende eines Zeitalters des Vergessens. Wir sind eingeladen, uns an dem aktuellen Wandel zu beteiligen und uns zu erinnern, wer wir wirklich sind! Lerne, alle Chakren zu aktivieren und die Tore in die neue Erde zu bereisen.

Themen: Die ErdenhüterInnen im Megalithikum und ihr Sternenwissen * Das Sternenbewusstsein der Erde * Die Sternenkraft im Urmutterbauch der Erde * Der Himmel auf Erden: Himmelsbilder im Landschaftsraum * Die Spuren der Urahnen: die megalithischen Kulturen und ihre Tempel * Die Ausrichtung der Tempel auf Sonne, Mond und Sterne * Die Milchstraße * Die Heilkraft des Sternenstaubs in der schamanischen Arbeit * Das eigene Sternentor öffnen: Die schamanische Trancereise zum Sternenbewusstsein * Wir sind die Goldenen * Das Licht der großen Seele * Als der Weltenbaum noch eine Einheit war * Die Zeit vor der großen Bewusstseinsverschiebung: schamanische Forschungsreisen zum Entstehen des Schleiers * gemeinsame Forschungen zur den Entwicklungsschritten der Zukunft * Die Rückkehr der Göttin * Die großen Wandlungskräfte der Erde: Das Tor zur neuen Erde ist geschaffen * Der zukünftige Traum der Erde lesen * Initiation in den Weg des Erdenhüter, der Erdenhüterin * u.a.

Drums of Mother Earth- Die Coaching-Ausbildung

Erlerne professionelles Coaching mit schamanischen Trancereisen und Medizinarbeit für die Seele. Zertifizierung zum/zur „Drums of Mother Earth-Coach" und "schamanische/n Begleiter/in (INANA)
In der Coaching-Ausbildung nimmst Du an dem Training zum professionellen Drums of Mother Earth- Coach und schamanischen Begleiter teil. Du trainierst in Übungssettings mit Supervision, die Reisen und schamanische Medizin gezielt und in komplexeren Fällen anzuwenden. Methoden in Gesprächsführung und Prozesswahrnehmung vertiefen Deine Kompetenzen, als schamanischer Coach für Einzelpersonen und Gruppen impulsgebend tätig zu sein.

Zur Coaching-Ausbildung

Jetzt buchen
Steinspirale
Dozent: Sibylle Krähenbühl
Datum: 2022
Ort: Süddeutschland
Preis:
Circle of Soul-Zyklus: (23 Tage) Ausbildungsgebühr: 2600.- €. Ratenzahlung: 9 x 300.- € Ermäßigter Preis: 2304.- €. Ratenzahlung 9 x 256.- € Circle of Soul-Coaching: (17 Tage + Peergroup) Gebühr 2800.- € , Ratenzahlung: 9 x 330.- € Ermäßigter Preis: 2502.- € ; Ratenzahlung: 9 x 278.- €
Zusatzinfos:

Circle of Soul

2022, Süddeutschland
Steinspirale

Das „Wege der Seele“ Essenz-Training mit schamanischen Aufstellungen - Ritualen der Seele - Coaching

Circle of Soul ist ein Seminar-Zyklus mit systemischen Aufstellungen und schamanischer Ritualkraft.

Start 2022

Die Heilung der Seele spielt im schamanischen Verständnis eine wichtige Rolle für die Gesundheit, den Fluss im Leben, der Weisheit der Gemeinschaft, dem Ahnen-Sein und der Inkarnation. Im „Wege der Seele Essenz-Training“ verbinden wir uns mit den großen Kraftströmen, die die individuelle Seele tragen und nähren: die Lebenskraft, Mutter Erde, Sternenraum und die Großen Ahnen und erinnern uns des großen Seelengewebes, in dem wir immer getragen sind. Wir begehen die Übergangs-Phasen, die wir im Laufe des Lebens und des Jenseits durchwandern und erforschen die verschiedenen Ebenen der Seele, ihrer Kraft und Essenz. Die schamanischen Rituale begleiten Dich dort, wo das Leben Spuren hinterlassen hat und wo die individuelle Seele sich nach tieferer Verbindung sehnt.

Der Seminar-Zyklus ist getragen von der 15 jährigen rituellen und schamanischen Erfahrung und stellt das Coaching und die schamanischen Wege der Heilung ins Zentrum. Wir arbeiten mit schamanischen Aufstellungen, großen Gruppenritualen, Wahrnehmungsübungen und Energiearbeit.

Der Seminar-Zyklus „Circle of Soul" kann auf 3 Wegen begangen werden:

  • Dich rufen einzelne Stationen: Es sind deine Räume für persönliche Schritte der Heilung und der Verbindung mit deiner Seele. Du bist jederzeit herzlich willkommen.
  • Du begehst den ganzen Kreis: Du erforschst die Ebenen der Seele und lernst durch persönliche Erfahrung die Rituale, die schamanischen Aufstellungen und die Wege der Seele zu begehen und in deinem Leben zu integrieren.
  • Die Coaching-Ausbildung: Du schulst deine Praxiskompetenz als Prozessbegleiter und erlernst professionelles Coaching mit Circle of Soul- Aufstellungen und Ritualen. Zertifizierung zum „Circle of Soul-Coach" für schamanische Aufstellungen INANA

Dozent: Sibylle Krähenbühl
Datum: 2022
Ort: Süddeutschland
Preis:

Circle of Soul-Zyklus: (23 Tage) Ausbildungsgebühr: 2600.- €. Ratenzahlung: 9 x 300.- € Ermäßigter Preis: 2304.- €. Ratenzahlung 9 x 256.- € Circle of Soul-Coaching: (17 Tage + Peergroup) Gebühr 2800.- € , Ratenzahlung: 9 x 330.- € Ermäßigter Preis: 2502.- € ; Ratenzahlung: 9 x 278.- €

Zusatzinfos:

Dozentin: Sibylle Krähenbühl

Circle of Soul-Einzelkurse: Gebühr siehe Seminare

Circle of Soul-Zyklus: (23 Tage) Ausbildungsgebühr: 2600.- €. Ratenzahlung: 9 x 300.- €
Ermäßigter Preis: 2304.- €. Ratenzahlung 9 x 256.- €

Circle of Soul-Coaching: (17 Tage + Peergroup) Gebühr 2800.- € , Ratenzahlung: 9 x 330.- €
Ermäßigter Preis: 2502.- € ; Ratenzahlung: 9 x 278.- €

Orte: Süddeutschland

Beginn jeweils 1. Seminartag 18:00 UHR
Ende jeweils letzter Seminartag 14:00 UHR

Seminarübersicht Circle of Soul

11.-14.6.2021 Mit der Kraft des Lebens - Ich, mein Lebenskraftkörper und die Natur * 83435 Bad Reichenhall
5.-8.11.2020 Mit dem Segen der Großen Ahnen – Die Kraft der Ahnenlinie aktivieren * 87509 Immenstadt
2.-6.12.2020 Mein Tor zu den Ahnen – Der Segen der großen Verwandlung * 84405 Dorfen
4.-7.2.2021 Die Dimensionen der Seele – Sternenbewusstsein und der Erde * 84405 Dorfen
13.-18.7.2021 Mein Tor ins Leben - Inkarnationsaufstellung und Seelenrückholung
15.-20.6.2021 Die Medizin der Erde- meine Verbindung in die Naturessenzen

Coaching-Ausbildung Oktober 2021- Juni 2022
Phase 1: Die Integration: Dokumentation der Kurse Ab Oktober 2021
Phase 2- Die Coaching-Seminare
Die Gesprächsführung 3 Tage
Die Prozesswahrnehmung 3 Tage
Das Intensivtraining: Ausbildungsbezogenes Übungsseminar mit Supervision 5 Tage
Die Praxisgründung 3 Tage
Phase 3: Die Strukturierungsphase – Der Weg in den Beruf

11.-14.6.2021 3 Tage Mit der Kraft des Lebens - Ich, mein Lebenskraftkörper und die Natur

Das Ritual „In Gaia´s Reich“

Zeitqualität: Das Tor der Fülle / Die Lebenskraft-Seele

Im ersten Abschnitt des Zyklus wenden wir uns der unverzichtbaren Lebenskraft zu. Lebenskraft pulsiert, ist in Bewegung, will immer wieder neu und ohne Altlasten da sein. Im schamanischen Sehen ist Lebenskraft ein Teil der Seele, die ganz nah am Körper und mit dem physischen Körper verbunden ist. Die Erfahrungen, die wir im Laufe des Lebens machen, prägen die Lebenskraft, verändern unseren Lichtkörper und dadurch unseren Lebensfluss. Mit der „Energie-Atem-Arbeit im Lichtkörper“ reinigen wir die alten Einflüssen und Energie-Abdrücken. Im Ritual „In Gaia´s Reich“ draußen in der Natur erkundest Du die dich tragende Lebenskraft und stärkst die Kommunikation und die Verbindungen zwischen deiner Persona (deinem „Ich“) und deinem Lebenskraftkörper. Wer bin „ich“, wie gut arbeite ich und mein Lebenskraftkörper zusammen? Wo fehlt es an direkter Wahrnehmung? Tritt ein in deine Präsenz und beginn, mit deiner körpernahen Seele zu tanzen und zu lachen!

Themen: Die vielfache Seele im Schamanismus * Der Lebenskraft-Strom der Natur * Energie-Atem-Arbeit im Lichtkörper * Lebenskraft-Atmen mit den Bäumen und Landschaften *Die Präsenz im Köper: Energie-Wahrnehmung * Das Ritual „In Gaia´s Reich“

Ort: 83435 Bad Reichenhall

Gebühr bei Einzelbuchung: 380,00 € (ermäßigt 340,00 €)

Zur Einzelbuchung

5.-8.11.2020 (3 Tage) Mit dem Segen der Großen Ahnen – Die Kraft der Ahnenlinie aktivieren

Die „ Ahnen“- Aufstellung

Zeitqualität: Das Tor der Ahnen / Die Familienseele

Im schamanischen Verständnis ist ein gutes Leben ohne die tragende Kraft der Ahnen nicht möglich. Die Ahnenlinie verbindet Dich mit den ursprünglichen Kräften der Seele. Wenn die Generationen vor Dir diese Kraft nicht weiterreichen können, dann fehlt Dir diese Lebenskraft, sie steht nicht zur Verfügung. Die Ahnenarbeit ermöglicht, die blockierenden Erfahrungen und auf uns wirkenden Energien der Generationen vor uns zu heilen. In der Ahnenlinien-Aufstellung werden die Großen Ahnen und die Linien bis zu Dir aufgestellt und mithilfe heilender Bewegungen verändert, bis der Kraftstrom wieder ohne Unterbruch zu Dir und durch dich in die Welt strömen kann. Wir nutzen verschiedene Aufstellung-Formate: In kleiner Gruppe mit Begleitung und in Einzelarbeit mithilfe von Stellvertretern. Ausgestattet mit hilfreichen Ritualen, suchen wir die Ahnen der Familie auf, die Heilung bedürfen und Situationen, die sichtbar werden wollen. Du gehst auf die Suche und lernst, dich bewusst mit der Kraft der Großen Ahnen zu verbinden.

Themen: Die Ahnen-Aufstellung: heilende Bewegungen und rituelle Formen * Die Großen Ahnen, Ahnenkräfte und die Ahnen der Familie * Die Vater- und Mutterlinie * Die Familienseele: Gruppenfelder und ihre Wirkung * Gaben und Schwächen im Spiegel der Familie * Schicksale und belastende Lebensumstände: die Energie wieder ins Fließen bringen * schamanische Hilfsmitteln zur Unterstützung hilfebedürftiger Seelen in der Ahnenlinie * Den Kraftstrom erneuern *

Ort: 87509 Immenstadt

Gebühr bei Einzelbuchung: 380,00 € (ermäßigt 340,00 €)

Zur Einzelbuchung

Zur Einzelbuchung2.-6.12.2020 4 Tage Mein Tor zu den Ahnen – Der Segen der großen Verwandlung

Die „Wege ins Jenseits“-Aufstellung

Zeitqualität: Das Tor des Geistes / Die Reinigung der Seele

Der Weg zu unserem Ahnen-Sein führt uns über die große Schwelle. Wenn die Zeit des Todes kommt, denn erzeugt ein Festhalten Leid für den Sterbenden wie die Lebenden. Gutes Sterben will gelernt werden, denn es bedarf Hingabe, dem Tod als Geburt und nicht als Ende zu begegnen. Diese Tage widmen wir der Erforschung deiner Bindungen im Leben und ihrer Auswirkungen auf die Wege der Seele. Gemeinsam durchwandern wir die verschiedenen Etappen des Löseprozesses aus dem Diesseits: In der „Sterbehütte“ reinigst und segnest Du deine Prägungen und „Kleider“ dieses Lebens (ein wunderbares Ritual der Transformation der Persona hin zu deiner Seelenessenz). Im „Wege im Jenseits“ Aufstellungsritual durchwandern wir die Tore und erkunden die Ebenen der Seele, die danach kommen. Was ist das Jenseits? Wie sind die Landkarten auf der anderen Seite? Bin „ich“ eine untrennbare Einheit, oder was ist die Essenz meiner Seele, die dort wahrnehmbar wird? Ergänzt durch Erzählungen der Jenseitsvorstellungen verschiedener Kulturen und Jahrtausende wird sichtbar, dass wir die Wege im Jenseits mitprägen und dass das heilsame Zusammenwirken von Lebenden und Ahnen viel damit zu tun hat, wie wir dieses segensvolle Tor durchwandern werden.

Themen: Tod und Sterben aus schamanischer Sicht * In der „Sterbehütte“: Energetische und seelische Bindungen lösen * Die Wirkung ungelöster Verbindungen zu Orten, Häusern, Menschen, Macht und Besitz * Was bewirkt Trauma, Gewalt, Schock oder Unfalltod im Sterbenden? * Das „Wege im Jenseits“ Aufstellungsritual * Die Auflösung der Vitalkörper * Die Transformation der Persona * Elementarleib und Astralseele * Erzählungen aus der Praxis schamanischer Sterbebegleitung * Die Geomantie und Struktur der Jenseitswelten in der Landschaft *u.a.

Gebühr bei Einzelbuchung: 480,00 € (ermäßigt 430,00 €)

Ort: 84405 Dorfen

Zur Einzelbuchung

4.-7.2.2021 Die Dimensionen der Seele – Sternenbewusstsein der Erde

Das „Kosmos und Erde“- Ritual

Zeitqualität: Das Tor des Lichtes / Die Essenz der Seele

Vorbedingung: Vorheriger Besuch von mind. 2 Seminaren der Reihe

Du bist eingeladen, dich tiefer mit dem Sternenbewusstsein, den Wegen der Seele, dem Tor der Erdgöttin, den Dimensionen der Seele und mit der Essenz deiner Seele zu verbinden. Du benötigst etwas Vorwissen, um in diese Arbeit zu gehen.

Die Seelenessenz wird gerne mit dem warmen Licht einer Kerze symbolisiert. Was ist dieses Seelenlicht und das Seelennetz, von dem meine Seele einen Teil ist? Woraus entsteht dieses Seelennetz? Wir spannen den Bogen weit auf und erforschen die verschiedenen Sphären und Wege, die wir als Seele durchwandern. Im der Kosmos- und Erde-Aufstellung und mithilfe des „Sternenbewusstsein der Erde“- Rituals mache wir uns vertraut mit unserem Zuhause, der Erde und ihrer seelischen und geistigen Erscheinung. Auch die Erde besitzt eine Große Seele und sie ist die Gebärerin der unerschöpflichen Lebenskraft, die in der Urmutter-Schlange erscheint. Wo spüren wir die Kraft der Seele, in welche Sphären habe ich einen guten Kontakt und Zugang? Kann ich mich auf meine Art tiefer damit verbinden? Wie drückt sich das in meiner Kraft, meinem Fühlen und Sein aus? Unterstützt durch leichte Trancereisen und ritueller Aufstellung verbinden wir uns mit der Essenz, die alles trägt und mit viel Segen versorgt. In dem schönen „Medizin für die Seele“- Aufstellungsritual erlernst Du das Handwerkzeug, deine verschiedenen Seelenanteile mit guter Medizinkraft und Nahrung zu versorgen.

Themen: Die Kosmos- und Erde-Aufstellung * Das Ritual „Sternenbewusstsein der Erde“* Trancereisen und ritueller Aufstellung * Die Persona und die Essenz * Das Licht der Seele* Sternenbewusstsein und Urmutterkraft * Ozean, Wasser und Seelenkraft * Seelensubstanz und Nahrung * Das„Medizin für die Seele“- Aufstellungsritual

Ort: 84405 Dorfen

Gebühr bei Einzelbuchung: 380,00 € (ermäßigt 340,00 €)

Zur Einzelbuchung

13.-18.7.2021 (5 Tage) Mein Tor ins Leben - Inkarnationsaufstellung und Seelenrückholung

Das schamanische Heilritual

Zeitqualität: Das Tor der Erneuerung / Die Geburt der Seele

Die Wege der Inkarnation sind eine spannende Angelegenheit! Als Seele kommen wir aus verschiedenen Sphären und verbinden uns auf dem Weg mit dem Erdenraum, dem Landschaftsraum, der Elementarkräfte, der Lebenskraft und der Körperlichkeit. Wir treten hinein ins Leben, verbinden uns mit den Ahnen der Familie, der Kultur mit all ihren Selbstverständlichkeiten. Dabei verlieren wir oft das Sehen für dass, was wir als Gabe in dieses Leben mitgebracht haben. Nicht für jeden ist die Inkarnationsreise einfach. Manchmal bringen wir noch immer wirkende Energien alter Inkarnationen mit, wollten mit einer Zwillingsgeschwisterseele inkarnieren oder erlebten ein schwieriges Durchschreiten des Geburts-Tores. In der „Inkarnations-Aufstellung“ und dem Ritual „Gehen im Medizinrad“ werden wir nochmals die Wege der Seele begehen und die Kräfte und Gaben mitbringen, die uns unterwegs verloren gegangen sind. Bist Du mit all deinem Sein inkarniert, oder gibt es Anteile, die den Schritt in die Lebenskraft auslassen wollten? Bist Du in den geistigen Sphären geblieben, so dass dir „ Da-Sein“ im Leben schwer fällt und dir deine Aura und Schutzhaut dünn erscheint? Dann ist es Zeit, nun mit allen Anteilen nochmals ganz zu inkarnieren. Die Kraft der Gemeinschaft wird dich willkommen heißen! Sind wir im Leben angekommen, prägt auch dieses unser Da-Sein. Erfahrungen wie Schmerz, Operationen, Lieblosigkeit, strenge Erziehung, Überforderung, Verlust, Unfälle, Gewalt und Krieg verändern die Seele: Als eine Art Schutzmechanismus wird ein Anteil der Seele abgespaltet und geht in eine andere Ebene. Mit dem Verlust geht ein wesentlicher Teil unserer Kraft, unseres Seins und Fähigkeit weg, die wir für ein gutes Leben brauchen. Ein wichtiger Teil der schamanischen Heilarbeit ist daher das Rufen und die Rückholung der verlorenen Seelenanteile. Das „Seelenrückholung- Aufstellungsritual“ bietet den geschützten Raum, mit deinem Seelenanteil zu arbeiten und ihn nach Hause zu holen.

Themen: Das geomantische Wissen: Das Phänomen der Inkarnationsräume in der Landschaft * Der Storch als Symbol: Der Vogel der Göttin, die die Kinder schenkt * Schlange und Adler: Ursymbole der Menschheit - grundlegende Kräfte im Menschen * Die Inkarnations-Aufstellung * Die verschiedenen Tore der Inkarnation * Die Verbindung in die Lebenskraft * Körper, Geist und Seele * Die schamanische Sicht auf Krankheit und Gesundheit * Ursachen für Seelenverlust und seine Folgen * Symptome und Krankheitsbilder * Wo geht der Seelenanteil hin? * Wohin geht mein Seelenanteil, wenn ich sterbe? * Das Seelenrückholung-Aufstellungsritual * Die Integrationszeit nach der Seelenrückholung * u.a.

Gebühr bei Einzelbuchung: 540,00 € (ermäßigt 480,00 €)

Ort: 84405 Dorfen

Zur Einzelbuchung

15.-20.6.2021 (5 Tage) Die Medizin der Erde - meine Verbindung in die Naturessenzen

Das „Mutter-Erde“ – Aufstellungsritual

Zeitqualität: Das Tor des Segens / Die Große Seele

Die Erde ist ein lebendiges Wesen und die Heimat für uns Menschen. Es fließen natürliche Essenzen aus diesem geborenen Raum der Göttin. Diese Naturessenzen bilden eine wichtige Nahrung für unsere Seele. Wir werden nicht nur in die Gruppenseele der Familie hineingeboren, sondern auch in die Seele der Landschaft. Die Landschaft ist der Körper der Göttin und wir kennen die bis heute nach den Namen verschiedener alter Göttinnen benannten Landschaften, Berge und Gewässer. Um diese Verbindung zu Ehren und zu feiern, zelebrieren wir das „Mutter Erde“-Aufstellungsritual draußen in und mit der Landschaft. Erneuere deine Nabelschnur und Lichtfäden zur Erde, der Großen Mutter und würdige dein Da-Sein in der Welt. Wenn die Kraft deiner Familie oder Kultur Dir nicht genug zur Verfügung stellen kann, dann wende Dich an die Erde. Sie ist die Mutter, die uns immer bedingungslos annimmt, unsere Gaben genauso würdigt wie unsere Verletzungen. Wir arbeiten mit der „Kraft der Elemente“-Aufstellung, denn in jedem Element, in jedem Baum, jedem Fluss und jedem Stein ist gute und kostbare Medizin verborgen. Mit dem begehen der „Segens- und Vergebungszeremonie“ bündeln wir die Kraft der Gemeinschaft, um die Heilung alter Muster zu unterstützen. Wir sehen, würdigen und segnen durch unser Nicht-Bewerten, was nicht aus der Kraft geschaffen ist. So werden heilsame Fäden gespannt, die Altes, Festsitzendes und Starres zu lösen vermögen, für uns, unsere Familien und die kollektiven Felder der Generationen im Land. In der „Landschaftsaufstellung“ laden wir die Göttin der Landschaft ein und bitten um tiefere Einblicke in die Natur und das Wirken ihrer Seele in unserer Seele. Auf deiner Medizinwanderung gehst du in die Natur, begegnest den Naturessenzen, den Kräfte und Erscheinungsformen und bittest um das Finden deiner Medizin. Für die Essenzen und Geschenke stellen wir einen schamanischen Medizinbeutel her.

Themen: Meine Lichtfäden in die Naturessenzen * Das Mutter-Erde-Aufstellungsritual * Die „Kraft der Elemente“-Aufstellung * Medizin der Erde * Die Arbeit mit den kollektiven Feldern der Generationen * Die Segens-und Vergebungszeremonie * Die Erinnerung an die sakralen Landschaften der Göttin * Die Landschaftsaufstellung * Das Aufwecken der Kraft * Dank, Segen und Zentrierung * Medizinwanderung * Der Weg des Erdenhüter, der Erdenhüterin

Gebühr bei Einzelbuchung: 540,00 € (ermäßigt 480,00 €)

Ort: Bad Reichenhall

Zur Einzelbuchung

Circle of Soul- Die Coaching-Ausbildung

Erlerne professionelles Coaching mit schamanischen Aufstellungen und Ritualen der Seele. Zertifizierung zum „Circle of Soul-Coach" für schamanische Aufstellungen (INANA)
In der Coaching-Ausbildung nimmst Du am Training zum professionellen Circle of Soul- Coach teil. Du trainierst in Übungssettings mit Supervision, die kompletten schamanischen Aufstellungsformate anzuwenden und die Wege der Seele zu begleiten. Methoden in Gesprächsführung und Prozesswahrnehmung vertiefen Deine Kompetenzen, als schamanischer und systemischer Coach für Einzelpersonen und Gruppen impulsgebend tätig zu sein.

Zur Coaching-Ausbildung

Jetzt buchen
Menhire vor violett-blauem Himmel
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 2022
Ort: Süddeutschland
Preis:
Gebühr der geschlossenen Ausbildungsgruppe: Ratenzahlung 13 x 396,00 € =    5148,00 € (oder nach Vereinbarung) Vollzahlung bis 29.7.2022            4928,00 € Ermäßigter Preis 13 x 338.- € = 4294,00 € Der ermäßigte Preis wird TeilnehmerInnen gewährt, die ökonomische Schwierigkeiten glaubhaft machen (Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger,...)
Zusatzinfos:

Ausbildungsleiter: Stefan Brönnle
Dauer: 44 Tage, ca. 13 Monate (geschlossene Ausbildungsgruppe)
Offene Seminare als Voraussetzung: 13 Tage, 3 Monate
Fachausbildung mit Zertifikat!
Seminarskripte inklusive.

Menhire vor violett-blauem Himmel

Die Erde ist ein geistiges Wesen, ihr Körper – die Landschaft – ist von einem feinstofflichen Gewebe durchwirkt: Energiebahnen verknüpfen sich zu einem subtilen Netzwerk, energetische Achsen reichen in den Kosmos und bilden geistig-seelische Zentren in Landschaftsräumen. Die Landschaft ist beseelt von den Wesen der Natur, die die emotionale Intelligenz des Raumes darstellen.
Tausende Jahre war der Mensch Teil dieses Seelengewebes. Er erschuf heilige Stätten, an denen er mit der Erde und dem Kosmos in Kommunikation trat, sprach mit den Spirits der Natur, doch dieses Band wurde durchschnitten. Die Zuvielisation hat sich von der Erde abgewandt und zerstört ihre eigenen physischen, aber auch seelischen und energetischen Lebensgrundlagen. Die Zeit ist erreicht, die Menschheit wieder an die Lebendigkeit Gaias rückzubinden.

Diese Ausbildung führt Dich tief ein in das feinstoffliche Gewebe Gaias. Du erlernst Werkzeuge, mit Hilfe derer Du die Landschaft und ihre Kraftorte erkennen, entschlüsseln und heilen kannst. In Initiationen verbindest Du Dich mit den Wesen der Natur, ja mit Gaia selbst, um Dein Werk als ErdenhüterIn beginnen zu können, als HeilerIn der Orte und InitiatorIn neuer energetischer Verbindungen zwischen Erde, Mensch und Kosmos.

Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 2022
Ort: Süddeutschland
Preis:

Gebühr der geschlossenen Ausbildungsgruppe: Ratenzahlung 13 x 396,00 € =    5148,00 € (oder nach Vereinbarung) Vollzahlung bis 29.7.2022            4928,00 € Ermäßigter Preis 13 x 338.- € = 4294,00 € Der ermäßigte Preis wird TeilnehmerInnen gewährt, die ökonomische Schwierigkeiten glaubhaft machen (Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger,...)

Zusatzinfos:

Ausbildungsleiter: Stefan Brönnle
Dauer: 44 Tage, ca. 13 Monate (geschlossene Ausbildungsgruppe)
Offene Seminare als Voraussetzung: 13 Tage, 3 Monate
Fachausbildung mit Zertifikat!
Seminarskripte inklusive.

Übersicht:

Offene Seminare:

Basisausbildung Physikalische Radiästhesie 20.-27.5.2022 Bad Endorf

Grenzenlose Sinne - Wahrnehmung 23.-26.6.2022 Tuttlingen

Die Ätherwelt 14.-17.7.2022 Bad Endorf

Geschlossene Ausbildungsgruppe:

Geistige Wesen in der Natur 4.-7.8.2022 Bad Endorf

Leylines & Drachenlinien 1.-4.9.2022 Bad Endorf

Mitte & Weltenachse Sepz/Okt 4 Tage Süddeutschland

Seelenwege & Ahnenräume 27.-30.10.2022 Bad Endorf

Die Kartenradiästhesie 25.-27.11.2022 Bad Endorf

Kosmogramme 2T Januar 2023 Süddeutschland

Atmungsorgane der Landschaft 2T März 2023 Süddeutschland

Drachenwege/ & Urkraftquellen 2T April 2023 Süddeutschland

Portal zu Gaia Initiationswoche 7 T Mai 2023 Odilienberg

Erdheilung 3T Juni 2023 Süddeutschland

Gaias Körper: Landschaftsinterpretation 7T Juli 2023 Süddeutschland

August 2023 (Extra Open Space. Zusatzseminar mit Themenvertiefung nach Wunsch)

Werkschule: Geomantische Impulse in der Landschaft 7 T September 2023 Süddeutschland

Die Ausbildung zum/r geomantischen ErdenhüterIn:

Offene Seminare

Der erste Teil dient dazu, Dich in das Basiswissen einzuführen und Deiner Seelenentscheidung für diesen Weg. Dies Kurse werden einzeln gebucht.

Steinkreis mit darüber liegendem Schwingungsmuster

Basisausbildung Physikalische Radiästhesie 20.-27.5.2022 Bad Endorf
Themen: Korrekte Rutenhaltung und Begehungstechniken * Grifflängentechnik und Mentalradiästhesie * Radiästhesie als Erkenntnisweg: Rute und Pendel * Der eigene Körper als Wahrnehmungsinstrument * Polarisationsbestimmung * Intensität * Form- und Stoffresonanz * Ermittlung emittierender Wellenlängen * Fließrichtungs- und Einfallsrichtungsbestimmung * Radiästhetische Phänomene: Wasseradern - geologische Verwerfungen - Gitternetze (Hartmanngitter, Currygitter, Hagalgitter) - Geomantische Zonen - Technische Abstrahlungen - Kantenstrahlungen * Die Hausbegehung * Der gesunde Bettplatz * Orte der Kraft * Die Radiästhesie als geomantisches Wahrnehmungsinstrument * Die Resonanzwellenlängen der Erde * u.v.a.

Frau mit roter Augenbinde

Grenzenlose Sinne - Wahrnehmung 23.-26.6.2022 Tuttlingen
Themen: Analyse der Wahrnehmung * 5 Alltagssinne und 5 tiefere Sinne * Wahrnehmung im Alphazustand * Techniken zur Aktivierung der Alpha- und Theta-Gehirnwellen * Umgang mit inneren Bildern * Der kontrollierte Traum als Wahrnehmungsinstrument * Vertiefte Wahrnehmungstechniken: die kinästhetische Primärbewegung * Präattentive Aufmerksamkeit und der Umgang mit inneren Bildern * Techniken zur Entschlüsselung der Bilder * Vermeidung von analytischen Überlagerungen * u.v.m.

Berggipfel im Nebel

Zwischen Körper und Geist: Die Ätherwelt 14.-17.7.2022 Bad Endorf
Themen: Der Äther – was ist das? * Die feinstoffliche Kraft zwischen Geist und Materie * Qi, Prana, Orgon und Od: Die vielen Gesichter des Äthers * Kinästhetische Ätherwahrnehmung * Die Gesetze der Feinstofflichkeit * Äther und Emotion * Die 4 Elementeäther * Äthergestaltung I: Dem Fluss der Energie folgen * Geistige Wesen in der Natur * Die Ätherstruktur der Naturwesen * u.a.

Die geschlossene Ausbildungsgruppe

Der zweite Teil führt Dich Schritt für Schritt in Deine Kraft und Verantwortung als geomantischeR ErdenhüterIn und verbindet Dich mit den Kräften der Natur

Gesicht in Baumwurzel

Geistige Wesen in der Natur 4.-7.8.2022 Bad Endorf

Themen: Elementarwesen: Wesen der 4 Elemente * Naturgeister: Die emotionale Intelligenz der Natur * Elementale: Akte menschlichen Willens * Engel: Berührung der Zeitlosigkeit * Die Präsenz Verstorbener * Das Rufen geistiger Kräfte * u.v.m.

Achse in Kassel (Wilhelmshöhe)

Der liegende Drache: Leylines & Drachenlinien 31.-4.9.2022 Bad Endorf
Themen: Das Meridiansystem der Erde * Leylinien * Drachenlinien * Drachen und Drachentöter * Linien des Geistes – Linien der Kraft * Über die Problematik großräumiger kartografischer Leyforschung * Drachenlinien und Leylines in Sagen und Legenden * u.a.

Felsnadel von LePuy mit Kirche

Die Mitte und die Weltenachse 4 Tage Sept/Okt Süddeutschland
Themen: Die Geistebene der Erde * Einstrahlpunkte und ihre verschiedenen Kategorien: Planetare, kosmische Einstrahlpunkte und die axis mundi als Landschaftszentrum * Die Lanze des Michael: Die Weltenachse im Mythos * Die Nutzung der Senkrechten in der Sakralarchitektur * Einstrahlpunkte erzeugen * Omphalos und Landschaftszentren * Die Mitte im sakral-rituellen Akt * Die Kunst der rituellen Mittenkreation in Theorie und Praxis * Landschaftszentrum und Landschaftsholon * Der Mythos der Mitte * Ort der Berührung der Welten * Wo die 6 Richtungen sich treffen * u.v.a.

Cairn-Ahnenhaus mit Lichtkugel

Tore zur Ewigkeit: Seelenwege und Ahnenräume 27.-30.10.2022 Bad Endorf
Themen: Tore zur Ewigkeit: Jenseitsräume, Ahnenplätze und Seelenwege * Wieviel Seele hat der Mensch? - Wesentliche Strukturen der Seelenkörper * Ahnenplätze und Seelenwege erkennen und finden * Der vertikale und der horizontale Seelenweg * Seelenhüllen, Elementale und Geschichtsabdrücke am Ort * Mit den Ahnen reden: Körperseelenportale * Die eigenen Kommunikationsportale öffnen und schließen * u.v.m.

Fluss, der aussieht wie ein Drache

Das Abbild der Erde: Die Kartenradiästhesie 25.-27.11.2022 Bad Endorf
Themen: Die Karte als Abbild der Landschaft * Ätherkräfte kartographisch erkennen * Der Mythos der Landschaft im Bild: Mythologische Großbilder in der Landschaft * Sagen, Mythen und Landschaftstempelstrukturen * Die korrekte Ausrichtung der Karte * Der neutrale Arbeitsplatz * Arbeit mit resonierenden Testobjekten und Grifflängen * Leylines und Landschaftszentren finden: Die Schablonenarbeit * u.v.a.

Kosmogramm

Kosmogramme – Sprache des Göttlichen 2 Tage Januar 2023
Themen: Die Form als „Körper des Geistigen" • Von der Ur-Erfahrung zum Symbol • Der Urraum der Ewigkeit • Archetypen und Engelkräfte • Ortssymbole entwickeln • Kosmogramme gestalten • Mit Kosmogrammen wirken • Das Ortssymbol als Heilungsimpuls für die Erde • Kosmogramme gestalterisch umsetzen • u.a.

Energetisches Landschaftsorgan

Das Atmen der Erde – Atmungsorgane der Landschaft 2 Tage März 2023
Themen: Erdorgane • Ein- und Ausatmungszentren und ihre Funktion im Erdorganismus • Ausgießungszentren • Atmungsorgane als Informationsaustauschsystem Erde-Mensch * Die Reinigung der Landschaftsäther * gestörte Atmungszentren & Atemwegserkrankungen * u.v.m.

Drachenauge im Felsen

Wege des Drachens: Drachenwege & Urkraftquellen 2 Tage April 2023
Themen: Der Drache im Mythos * Drachenwege und Pilgerrouten * Urkraftquellen: Drachennester der Landschaft * Der Lebenskraftimpuls Gaias * Drachentöter – Drachenhüter * u.a.

Steinkreis mit Triskele

Das Portal zu Gaia: Deine Verbindung zur Lebendigkeit der Erde 7 Tage Mai 2023 Odilienberg
In dieser Woche wirst Du in eine Verbindung zu den Naturspirits und zu Gaia selbst treten und Helferspirits erhalten, die Dich auf Deinem Weg als ErdenhüterIn geleiten.
Themen: Pflanzen: Die Vitalkraftsphäre Gaias ● Stärkung und Öffnung des Vitalfeldes ● Suche & Kontakt zum helfenden Pflanzengeist ● Verbindungsritual zum Pflanzengeist ● Das Erwecken der Vitalkraftsphäre in Dir ● Das Kraftobjekt als Brücke zum persönlichen Pflanzengeist ● Wasser: Die Seelensphäre Gaias ● Stärkung und Öffnung des Emotionalfeldes ● Suche & Kontakt zum helfenden Wassergeist ● Verbindungsrituale zum Wassergeist ● Das Erwecken der Emotional- und Seelensphäre in Dir ● Das Kraftobjekt als Brücke zum persönlichen Wassergeist ● Steine: Die Geistsphäre Gaias ● Stärkung und Öffnung des Mentalfeldes ● Suche & Kontakt zum helfenden Steingeist ● Verbindungsrituale zum Steingeist ● Das Erwecken der Mental- und Geistsphäre in Dir ● Das Kraftobjekt als Brücke zum persönlichen Steingeist ● Das Ahnenfeld ● Öffnung Deines Ahnen-Seelenportals ● Suche und Kontakt zum unterstützenden Ahnenhelfer ● Verbindungsrituale zum Ahnenhelfer ● Das Portal zu Gaia ● Deine Verbindung zu Gaia ● Dein Auftrag

Gebirgsbach mit Regenbogen

Die heilende Arbeit an der Erde 3 Tage Juni 2023
Themen: Methoden der Erdheilung * Ist die Erde krank? * Ritualarbeit * Systemische Aufstellungsarbeit * Helferspirits bei der Heilungsarbeit * Falbvisualisation * Heilende Karten-Resonanzarbeit * Die Macht der Absicht * Ethik und Achtsamkeit * Kosmogramme in der Ortsheilung * Klang, Gesang und Tanz * u.v.a.

Landschaft um Neuschwanstein

Gaias Körper: Die Kunst der geomantischen Landschaftsinterpretation 7 Tage Juli 2023
Themen: Topografieinterpretation * Landschaftsmythologie & Landschaftstempel * Phyto-, Hydro- und Lithoenergetik * Das Gestein unter unseren Füßen * energetische und seelische Gesteinswirkungen * Wie das Wasser fließen will: Die Gesetze des Viktor Schauberger * Landschaftsformen – erstarrter Kräftefluss * Pflanzen als Wesen * u.v.a.

Gruppe umsteht einen mächtigen Baum

Werkschule: Geomantische Impulse in der Landschaft 7 Tage September 2023
In einem offenen, mehrtägigen Prozess wird ein Landschaftsraum gemeinsam geomantisch entschlüsselt und Maßnahmen für die die Rückbindung von Mensch und Erde umgesetzt.

Gruppenbild Ausbildungsgruppe

Zusätzlich kann gebucht werden: August 2023 Extra Open Space. Zusatzseminar mit Themenvertiefung nach Wunsch der Ausbildungsgruppe

Jetzt buchen

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon