Unterstütze die Erde durch die 4 Elemente


Die Erdkugel umgeben von 4 Bildern, die die 4 Elemente symbolisierenAn der Beziehung zwischen Mensch und Erde kracht es an allen Ecken und Enden. Die Meere voller Plastik, die Insekten und Vögel sterben, die Luft verdreckt, das Wasser verschmutzt, die Äcker vergiftet, das Land verbaut,......

Das ist allen bekannt, darum muss die Liste nicht fortgesetzt werden. Alles Jammern und Lamentieren ist unnütz und vergeudete Zeit, denn Du weißt Bescheid! Jede weitere Sekunde des Abwartens ist ein Schritt weiter in das Desaster. Also handle JETZT. Keine Ausreden mehr, wende Dich der Erde zu und handle!

Die 4 Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft sind die Kräfte dieser Realität. Sie zeigen Dir, was Du an jedem Tag für die Erde tun kannst:

Das Element Erde

Das Element Erde steht für die Körperlichkeit und die handfeste Materie. Pack handfest zu und verändere Dein Umfeld:

  • Wenn Du Müll siehst, schau nicht weg, sammle ihn auf und entsorge ihn richtig
  • Pflanze standortgerechte heimische Pflanzen in Deinem Garten. Wenn Du keinen Garten hast, so hast Du einen Blumenkasten. Hast Du keinen Blumenkasten, so sammle die Samen, die das Land Dir schenkt und verteile sie.
  • Baue Nistmöglichkeiten für die Insekten. Was Du weiter für die Insekten sofort tun kannst, findest Du in diesem Beitrag.
  • Kaufe ab sofort nichts mehr ein, dessen Produktion die Erde schädigt.
  • Bau Deine Steinwüsten in ein Blumenmeer um
  • Engagiere Dich beim BUND oder einer anderen Naturschutzvereinigung und hilf den Tieren zu überleben.

 

Das Element Wasser

Das Element Wasser ist natürlich mit dem physischen Wasser verbunden. Aber darüber hinaus repräsentiert es auch unsere Gefühle. Es mag Dir gering erscheinen, doch unsere Emotionen (E-Motion, das, was hinausbewegt wird) verschmutzen unser Umfeld auf eine kaum beachtete Weise. Begegne der Erde und Deinem Umfeld mit Liebe:

  • Du kannst dem physischen Wasser mit Respekt und Achtung begegnen. Dies schließt auch ein, ab sofort kein Wasser mehr in Plastikflaschen zu kaufen. Die Aktion Wassersegen ist ein weiterer Schritt.
  • Befasse Dich mit der Gewässerenergetik (z.B. im Sinne Viktor Schaubergers) und lerne, diese mehr und mehr anzuwenden. Oft können schon kleine Veränderungen Großes in der vitalenergetischen Struktur des Wassers verändern.
  • Wann immer Du in Deinem Umfeld wahrnimmst, dass jemand achtlos mit Pflanzen, Tieren oder der Erde als Ganzem umgeht, öffne Dein Herz, handle vor seinen Augen anders und lass aus Dir die Hochachtung und den Respekt für die Natur strömen.
  • Klänge verhalten sich wie Wasser: Singe, wann immer Du kannst. Singe für die Natur und die Erde rituelle Lieder
  • Allgemein können wir die vitalenergetische Ebene der Erde dem Wasserelement zuordnen. Hilf, die Vitalkraft der Erde zu fördern. Heile diese durch z.B. Methodiken der Geomantie.

 

Das Element Luft

Das Element Luft spiegelt sich in unserem Reden, der Kommunikation und unserem Denken. Gedanken werden Taten - bei Dir und in Deinem Umfeld.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Talmud

  • Setze Dich in Deiner Kommunikation für die Natur und die Erde ein. Überzeuge andere, von ihrem schädlichen Handeln abzulassen, schreibe an Politiker und rede mit FreundInnen.
  • Kläre Deine Gedanken. Wann immer Du bemerkst, dass Du Gewalttätiges denkst oder gar sagst, lösche dies und wandle es in einen Satz, der hilft, statt zu verletzen.
  • Reinige Orte von der Last ihrer negativen Geschichte, die sich in der Ebene des Luftäthers ablagert.
  • Wenn Du einem Ort begegnest, dessen negative Geschichte sich in das Ätherfeld eingelagert hat, so kannst Du:
    • regenbogenfarbenes Licht um die herum visualisieren. Halte die Visualisation solange es geht und Dir passend erscheint.
    • dieses Kosmogramm visualisieren

Kosmogramm: Ein kreaitives Symboll. Wellenlinien und liegende 8

 

Das Element Feuer

Das Element Feuer ist der Spirit, der Geist. In der Ritualarbeit wirken wir (ungeachtet der im Ritual genutzten Elemente) über die grundsätzliche Wirkebene des Feuers. Hier begegnen wir auch dem Genius einer Landschaft.

  • Praktiziere regelmäßig Rituale zu Ehren der Natur, ihren Spirits und der Erde selbst. Verbinde Dich darin mit der Erde und ihren Wesen.
  • Fokussiere Deinen Willen (Feuerelement) auf eine funktionierende und heile Natur um Dich herum.
  • Kläre Deinen Willensaspekt: Was brauchst und willst Du wirklich im Leben?
  • Erlerne machtvolle Rituale, die die Erde und ihre Wesen schützen.
  • Erschaffe heilige Räume für die Erde
  • Ritual zur Ehrung des Naturspirits:
    • gehe in die Natur,
    • reinige einen Platz physisch,
    • räuchere den Raum um Dich herum (wenn Du noch keine Erfahrung hast: Nimm getrockneten Salbei).
    • Lege einen Stein auf die Erde. Dies ist der Fokus Deiner Mitte.
    • Umschreite die Mitte 4 mal und verteile Dabei gesammelte Erde im Kreis (Erde), indem Du Wasser verspritzt (Wasser), mit Räucherwerk (Luft) und indem Du eine Kerze um die Mitte herum trägst (Feuer).
    • Rufe im Kreis stehend in die 4 Himmelsrichtungen die Spirits der Natur.
    • Rufe auch die Kraft des Himmels und der Erde.
    • Setz Dich still in die Mitte des Kreises und gehe in Deine Mitte.
    • Stell Dir vor wie sich Deine innere Mitte in den Raum um Dich herum ausdehnt.
    • Nimm die Seele der Natur wahr.
    • Danke den Spirits für ihre Arbeit in dieser schwierigen Zeit der Umweltschädigung.
    • Danke den Kräften der Natur auch physisch und hinterlasse Gaben. Achte darauf, dass diese verrottbar sind und von der Natur aufgenommen werden können (Futter für die Tiere wie Obst und Sämereien, Kompost, schön ist z.B. auch Wasser mit EM zu versprühen u.ä.)
    • Segne den Ort
    • Hinterlasse den Platz schöner als Du ihn betreten hast.

 

Vielen Dank für Deine Arbeit!

Gaias Körper - Der Weg der Erdenhüter
Ausbildung 2020


Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast:
Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m.
Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

Paypal Spende-Button

Bild © triff/shutterstock

 


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.