Aktion #Wassersegen


Lichtquelle in WassertropfenWasser ist der große Informationsspeicher unserer Erde. Es ist „flüssigkristallin“ und trägt damit die Fähigkeit in sich, Informationen aufzunehmen und zu bewahren. Die Arbeiten von Prof. Kröpplin und Masaru Emoto zeigen eindrücklich, wie stark Wasser auf unsere Gedanken reagieren kann.

Wasser erfüllt den ganzen Planeten: Die Meere, die Seen, die Flüsse, das Grundwasser… Wasser findet sich aber auch in jeder Pflanze, in jedem Tier und auch der Mensch besteht je nach Alter zu 60 – 80% aus Wasser. Wasser befindet sich in und um uns, denn die Atmosphäre ist mit Wasserdampf gefüllt.

Dieses Wasser ist vernetzt. Es bildet ein riesiges, intelligentes Gewebe, das die Erde umhüllt und durchdringt.

Informationen, die sich innerhalb dieses Netzwerkes, verbreiten und verdichten, erfüllen und durchdringen damit unser ganzes Sein.

 

Aktion Wassersegen

Unsere Erde, unsere Natur, wir Menschen, brauchen Frieden. Frieden mit unseren Mitgeschöpfen, Frieden mit der Erde und Frieden mit uns selbst – gerade in dieser Zeit.

Es ist einfach, bei der Aktion Wassersegen mitzuwirken:

Wann immer Du dem Wasser begegnest, denke an den Frieden: Wenn Dich der Regen benetzt und umspült, wenn Du unter der Dusche stehst, wenn Du das Wasser vom Abwasch ablässt, wenn Du Deine Blumen gießt, wenn du die Toilettenspülung benutzt, wenn Du etwas trinkst, wenn Du die warme Luft Deines Körpers in der Winterluft kondensieren siehst….

Schicke dem Wasser aus Deiner ureigensten Mitte einen Segenswunsch, oder denke einfach das Wort >Frieden<. Jedesmal, wenn Du dem Wasser begegnest.

Erfülle die Wassertropfen vor Dir mit Licht oder fühle einfach den Frieden in Dir. Jedesmal, wenn Du dem Wasser begegnest.

Lächle das Wasser vor Dir an oder lächle das Wasser in Dir an. Jedesmal, wenn Du dem Wasser begegnest.

Sei offen und frei, Deine eigene Form zu finden. Lass Dich vom Wasser selbst inspirieren.

Für den Frieden unter Menschen, für den Frieden mit der Erde, für den Frieden in unseren Herzen.

 

Teile dieses Bild und diese Aktion mit allen Menschen.

 

Bild © Stefan Brönnle


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.