Hintergrundbild für die ganze Seite

Imbolc – Der Läuterungsimpuls

24. Jan. 2022 | Von: Stefan Brönnle | Kategorien: Brauchtum, Rituale, Zeitqualität, Astrologie | 2 Kommentare

Kerzen im Schnee mit Schneeglöckchen und Brigid-Kreuz

Die Tage werden wieder spürbar länger, wir nähern uns Mariä Lichtmess am 2.Februar – ein Tag, der – wie man schnell herausliest - viel mit alten Lichtmesstechniken verbunden ist. Im keltischen Jahreskreis wird der Tag Imbolc genannt, was sich vom altirischen Imbfolk ableitet und soviel wie „Läuterung“ bedeutet. Der Tag ist ein ritueller Neuanfang – und 2022 gibt er einen wunderbaren Läuterungsimpuls!

Sieht man einmal von Imbolc als Mondfest ab, bei dem die einen das Fest zu Vollmond und andere an Schwarzmond feiern, wird Imbolc nach dem Solarkalender in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar gefeiert. Und am 1. Februar 2022 (um 6:46 Uhr) ist Schwarz- oder Dunkelmond, den die meisten als Neumond kennen. Bei Schwarzmond ist der Mond verborgen, weil er zwischen Sonne und Erde steht und darum das Licht der Sonne nicht auf die Erde reflektieren kann. Schwarzmond ist die klassische Zeit des Neuanfangs und Impulsesetzens! Dieses Jahr befindet sich der Schwarzmond astrologisch im Wassermann. Er gibt uns also den Impuls der Befreiung und des Abschüttelns alter Muster. Was für eine Läuterung!

Solares Imbolc und Schwarzmond im Wassermann fallen also zusammen. Doch das ist noch nicht alles: Mariä Lichtmess findet zahlensymbolisch an einem sehr interessanten Datum statt:

02.02.22

Die Zwei dominiert eindeutig. Auch zahlensymbolisch steht die 2 für einen Beginn, denn Sie ist der Urgrund unseres physischen Seins: Gott (1) schuf Himmel und Erde (2), oder in der chinesischen Mystik die Entstehung von Yin und Yang als Schöpfungsimpuls. Bilden wir die Quersumme des Datums

2.2.2022: 2 + 2 + 2 + 0 + 2 + 2 = 10 = 1+ 0 = 1

kommen wir wieder zum Urimpuls der 1. Dieser Neuanfang, geboren aus dem Schwarzmond im Wassermann, manifestiert im Physischen einen Rückkopplungsimpuls an den schöpferischen Urimpuls.

Gemeinsam mit Sonne und Mond befinden sich auch Saturn, Pluto, Merkur und Jupiter im 1. Haus – sozusagen „Full House“! Das erste Haus bezeichnet den Tagesanbruch, die Umstände der Geburt, Lebenskraft und Lebensfreude. Es ist der Aufbruch.

Zur Entstehung des Neumonds am 1. Februar entspricht sich also die sich erneuernde Kraft des Mondes im befreiunggebenden Wassermann mit dem astrologischen 1. Haus, in dem er gemeinsam mit der Sonne und 4 weiteren Planeten steht und der aufbrechenden Läuterung des Imbolc-Festes, das sich weiterentwickelt zum Urimpuls des 2.Februar (Mariä Lichtmess)

Einen solchen Impuls sollte man nicht ungenutzt vorüber streichen lassen!

Hier ein Vorschlag für ein

Imbolc/Lichtmess-Ritual



Kerzen im Schnee mit Schneeglöckchen und Brigid-Kreuz

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Kommentare

MarionMarion

Danke für diesen interessanten Beitrag und ganz besonders für den link für das Imbolc/Lichtmess-Ritual. Ich hab im letzten Jahr das erste mal von Imbolc gehört, kannte aber den Zusammenhang nicht. Und dieses Jahr fühlt sich das gerade wie ein ganz besonderes Geschenk für mich an... denn ich habe am 02.02.22 Geburtstag. Dieser Beitrag kam jetzt grad so passend, jetzt freue ich mich sogar auf meinen Geburtstag! 😉 Ich werde diesen Impuls garantiert nicht ungenutzt verstreichen lassen!
Tausend Dank für dein Wirken 🙏🏼✨

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon