Hintergrundbild für die ganze Seite

Blog-Archiv (Kategorie: Ph������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������nomene)

Ph������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������nomene Artikel und Videos seit Beginn des Blogs

Die Durchlichtung der Ahnensphären

19. Nov. 2022

Illustration des Rituals: Mensch steht mit ausgebreiteten Armen unter der Sonne und leitet das Licht in die Erde Illustration des Rituals: Mensch steht mit ausgebreiteten Armen unter der Sonne und leitet das Licht in die Erde

Während eines Jenseitsseminars traten auf einem Ahnenplatz Seelen an mich heran mit der Bitte um ein weiteres Ritual in dieser Wandelzeit. Ahnenplätze sind Orte, an denen die Jenseitssphäre Gaias sich mit unserer Existenzebene überlappt. Der an mich herantretende Ahne hatte eine formell wirkende Kleidung. Zunächst hielt ich sie für irg...

Weiterlesen

Facetten Gaias – Grundlagen der Geomantie: Die Lichten Ahnen - Das Volk der Sidhe

16. Nov. 2022

„Lichte Ahnen“ sind eine Generation von Menschen, die einst in Harmonie mit der Paradieswelt Gaias lebten. Sie sind in ihrer Spätphase als die Tuatha de Dannan, oder als das Volk der Sidhe in die irischen Mythen eingegangen. Doch sie sind viel älter. Die Lichten Ahnen haben eine Botschaft: „Wir kommen wieder!“ Wer sie sind und was sie wollen, e...

Steinzeitliches und modernes Bewusstsein

09. Nov. 2022

Die Gleichzeitigkeit einer physischen und einer seelisch-geistigen Wirklichkeit ist Grundlage des Schamanismus und der Geomantie. Wer beide verstehen will, muss diese Synchronizität begreifen. Lange Zeit hielt man den Menschen der Steinzeit für tumb – für dumm. Dieses Bild unserer selbst verblasst allmählich. Vielmehr konnte der Mensch schon sehr f...

Die Dolmengöttin von Langeneichstädt

05. Nov. 2022

Bei Feldarbeiten im Jahr 1987 wurde zufällig ein Steinkammergrab entdeckt. Es hat eine Gesamtlänge von 5,3 m. Der ehemals wohl frei stehende Menhir wurde als Deckstein des Dolmens gefunden. Dolmen und Menhir entstanden zwischen 3600 und 2700 v. Chr. Der Ort weist eine erstaunlich starke Präsenz einer Jenseitssphäre auf und ist nach wie vor akti...

Facetten Gaias – Grundlagen der Geomantie: Wandelzeit – Es wird alles anders

02. Nov. 2022

Die wirtschaftliche und politische Situation zeigen es bereits: Wir befinden uns in Zeiten des massiven Umbruchs! Dies ist nicht nur ein menschliches Phänomen. Die ganze Erde erlebt diesen Umbruch als Wandelzeit. Viele Ebenen Gaias sind davon betroffen: Die Jenseitsräume bewegen sich auf die physische Ebene zu und die Ahnen werden erlebbarer. ...

Earthkeeper – Live-Stream No. 7 – Die Neue Erde manifestiert sich

26. Okt. 2022

Live-Stream 26.10.22, 20:00 Uhr mit GAIA – Sibylle Moana spricht mit GAIA über die aktuelle Zeit und die Aufgaben der ErdenhüterInnen Thema im Live-Stream bestimmt GAIA – die Göttin der Erde - lass dich überraschen! Es ist die Zeit, das multidimensionale Bewusstsein zu aktivieren & mit Herz und tiefster Verbundenheit den Wandel zu sein. Hör...

Das Ringheiligtum von Pömmelte

21. Okt. 2022

Gegründet um ca. 3000 v. Chr. stellt die Kreisgrabenanlage, das "Ringheiligtum Pömmelte" südlich von Magdeburg sowohl von seiner Größe, als auch von seiner Komplexität her, einen Kultort dar, der durchaus mit Stonehenge vergleichbar ist. Die Öffnungen des Palisadenzauns sind vorwiegend so ausgerichtet, dass die Sonnenauf- und Untergänge an den spät...

Drachen, Lichtahnen und ihr Wirken als Hüter der Erde

20. Okt. 2022

Ich freue mich außerordentlich, das heute dieses außerordentlich wichtige Thema viel Raum bekommen will und wir gemeinsam weiter eintauchen und unsere Lichtverbindungen in die feinstofflichen und geistigen Welten erweitern. Letzter Live-Stream des Earthkeeper-Event 2022! Nun starten die Erdenhüter- Gruppen!

Landschaftsheilung Sunntigköpfl – Eppzirler Tal

18. Okt. 2022

Marko Pogacnik bei der Erdheilung Marko Pogacnik bei der Erdheilung

Im Vorfeld zum Wandelzeit-Symposium in Seefeld fand am 14.Oktober ein Erdheilungsworkshop von Marko Pogačnik und Stefan Brönnle, gemeinsam mit rund 30 Teilnehmern, am Eppzirler Tal rund um das „Sunntigköpfl“ statt. Am Sunntigköpfl befindet sich das örtliche Landschaftszentrum. Der Berg wird parabolartig gerahmt von den Bergen, sodass eine Art H...

Weiterlesen

Wandelzeit: Die Neue Weltenachse

07. Okt. 2022

Lichtsäule Lichtsäule

In der Nacht auf den 7. Oktober 2022 hatte ich wiederum einen sehr intensiven Traum, an dem ich Euch gerne teilhaben lassen möchte. Er schließt unmittelbar an an meinen Traum vom „Abgesägten Weltenbaum“ vom Anfang dieses Jahres. Streng genommen...

Weiterlesen

Der Mittelberg bei Nebra

06. Okt. 2022

Der Fundort der berühmten Himmelsscheibe von Nebra heißt "Mittelberg". Hier befindet sich eine Fallanlage, die das kultische Zentrum der alten Kultur einhegt. Ist die Himmelsscheibe schon beachtenswert, so ist es der Mittelberg umso mehr, denn er spiegelt als Beobachtungspunkt die goldenen Bögen am Rande Himmelsscheibe wider. Wesentliche Horizontma...

Kongress-Herbst 2022

04. Okt. 2022

Wasserfall Wasserfall

Im Oktober rufen Online-Kongresse und ein Präsenz-Symposium!

Weiterlesen

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon