Hintergrundbild für die ganze Seite

Blog-Archiv

Alle Videos und Podcasts seit Beginn des Blogs

Die Menhire von Yverdon

24. Sept. 2021

Yverdon am Neuenburgersee in der Schweiz ist Schauplatz eines wunderbaren Menhir-Ensembles. Menire, das sind aufrecht stehende Steine, die wir aus den Asterix-Comics als Hinkelsteine kennen. Hier prägen über 30 dieser Menhire den Platz. Sie bilden 2 Steinreihen und mehrere Gruppen, die in kleinen Bögen platziert wurden. Neben astronomischen Orienti...

Die Pyramidensteine

17. Sept. 2021

Die sogenannten Pyramidensteine am Neuenburgersee stehen in zwei Gruppen zu je einem Pärchen. Sie stammen aus der frühen Ära des Megalithikums, sind also nach einigen Schätzungen etwa 6000 Jahre alt. Einer der Steine besitzt Näpfchen und verweist damit auf die kultische Funktion der Steine. Sie fassen wie einen Kanal der sich zum See hin ausrichtet...

Die Verenaschlucht

12. Sept. 2021

In der Verenaschlucht bei Solothurn verbinden sich Wasser- und Erdelement zu einem Ort, an dem die weibliche Kraft der Erde spürbar wird. Erkennbar wird dies auch in der hier verehrten Heiligen Verena, die mit Krug und Kamm dargestellt gleichsam das irdische und das kosmische Prinzip der Großen Göttin widerspiegelt. Ihr zu Ehren entstanden bei der ...

Der Kraft der Seele folgen

10. Sept. 2021

Die Weltenachse ist nicht nur ein Grundthema des Schamanismus, sie ist auch in jedem Menschen präsent. Diese Achse wird zu einem essenziellen Werkzeug der schamanischen Reise. Ein Bestandteil dieser Arbeit beinhaltet auch die Arbeit mit dem Lichtkörper, der Dich befähigt, in Deine eigene Kraft zu kommen: Was nicht zu Dir gehört, darf raus, was zu D...

Die tausendjährige Eibe von Heimiswil

02. Sept. 2021

Die 1000jährige Eibe von Heimiswil in der Schweiz ist ein mächtiger Baum, vor allem, wenn man bedenkt, wie langsam Eiben wachsen. Mehrmals sollte sie bereits gefällt werden, doch standen ihr stets hilfreiche Menschen zur Seite. Unter ihrer Krone sind zahlreiche Zeichen ritueller Nutzung zu sehen, was darauf hinweist, wie sehr die Eibe die Menschen ...

Innerer und äußerer Raum

30. Aug. 2021

Die innere und die äußere Landschaft kommunizieren mit einander. So können sich Räume und Sphären allein durch die Präsenz eines Menschen verändern. Sibylle Krähenbühl spricht über einen Grundaspekt, eine Grundhaltung, der schamanischen Reise: Die Präsenz im Hier und Jetzt. Wenn Du anwesend bist im Hier und Jetzt kann genau aus dieser Haltung Heilu...

Kronos: Von Ordnung und Leben

27. Aug. 2021

Kronos, den die Römer Saturn nannten, ist im Grunde ein früher Schöpfergott. Er ist der erste Sohn der Gaia. Durch die Entmannung seines Vaters Uranos, wird er selbst zum Herrscher und das Goldene Zeitalter beginnt. Damit ist Kronos ein früher Schöpfergott, der die erste Ordnung, der Zeit und Raum in unsere Realität bringt. Doch Kronos fürchtet sei...

Die beseelte Welt

19. Aug. 2021

Alles ist beseelt. Alles ist durchdrungen von geistigen Kräften, von Seelenkräften und Lebenskraft. Im Schamanismus geht es um die lebendige, direkte Verbindung mit diesem Kräften. Die Wege dazu sind vielfältig. Es muss auch nicht immer die Trommel sein. Manch einer arbeitet mit den Händen, andere mit den Pflanzen, wieder ein Schamane mit der Musik...

Die Kraft der Bergformen

17. Aug. 2021

Die geomantische Landschaftsinterpretation ist ein ganz wesentlicher Bestandteil geomantischer Großraumanalysen. Dabei wird der ätherische Kräftefluss in der Landschaft aus der Form der Berge - im Feng Shui "Bergdrachen" genannt – abgeleitet. Beim sogenannten Drachenrücken steigen seitlich die Yangäther Feuer und Luft auf und fokussieren sich am Be...

Kraftort Beuron

12. Aug. 2021

Die Donau fokussiert ihre Kraft eines Mäanders im Zentrum. Genau dort, wo die Klosterkirche Beuron steht. Hier verbinden sich die kosmische Sternenwelt und die Sternenwelt Gaias durch die Kraft des Wassers!Geomantieausbildung Gaias Körper - Der Weg der Erdenhüter 2022

Die authentische Begegnung mit der Anderen Wirklichkeit

10. Aug. 2021

Die Schamanische Reise ist keine Fantasiereise! Sie ist eine authentische Begegnung der Anderen Wirklichkeit. Wir gehen also mit autonomen Wirklichkeiten in Kontakt. Krafttiere und Spirits sind folglich nicht einfach nur Diener. Dies wirft die Frage der Ethik auf: Wie dürfen wir mit den Wesen der NichtAlltäglichen Wirklichkeit (NAW) umgehen? Die Ab...

Göttin Ceres

06. Aug. 2021

Die antike Göttin Ceres ist eine klassische Große Mutter, die in den drei Erscheinungsformen als Jugendliche, Fruchtbare und Alte auftreten kann. Auch die Getreideähren gehören zu ihren Attributen und weisen sie als typische Erd- und Fruchtbarkeitsgöttin aus. Im Gartenparterre des Schloßparks Nymphenburg wurde, obwohl Ceres nicht zum Pantheon der k...

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon