Hintergrundbild für die ganze Seite

Kosmische Portale - Teil I: Die Sterne und die Engel

07. Mai 2022 | Von: Stefan Brönnle | Kategorien: Geomantie, Mythische Wesen, Mythen, Engel | 0 Kommentare

4 Wächtersterne
Vortrag von Stefan Brönnle anlässlich der Wandelzeit-Portal-Initiation "Kosmische Portale" November 2021.

"Kosmische Portale" sind Resonanzen oder Verbindungen Gaias mit den Sternenwesen, die wir auch als Engel ansehen können. Die Verbindung jener Wesen, die wir als "Engel" bezeichnen, zu den Sternen, zu Sternbildern, oder Sternengruppen ist uralt. Der religionswissenschaftliche Vergleich zeigt, dass Engel stark mit den Ahnen- oder Seelenräumen verbunden sind, die als Sterne erfahrbar sind. Erklärt wird, was "Engel" sind, warum sie Flügel haben und die Darstellung der vier Himmelswächter, die in den vier Tiergestalten Stier, Löwe, Adler und Engel für die vier Evangelisten mündeten.

4 Wächtersterne Zu unseren Veranstaltungen

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button
Zu unseren Veranstaltungen

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Kommentare

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon