Hintergrundbild für die ganze Seite

Willkommen im Jahr des Wasser-Tigers!

31. Jan. 2022 | Von: Stefan Brönnle | Kategorien: Feng Shui, Zeitqualität, Analogie | 0 Kommentare

Tiger rennt durch Wasser

Am 1. Februar 2022 startet in China ein neues Mondjahr. Der Büffel des Jahres 2021 sagt adé und überlässt das Feld dem Tiger. Die letzten Tigerjahre waren 2010, 1998 und 1986.

Dem Tiger werden Mut, Durchsetzungskraft und Selbstbewusstsein zugesprochen. Insofern können wir eine Menge Aktivität in diesem Jahr voraussagen. Vieles wird sich ändern! Tiger scheuen sich auch nicht, neue Wege zu gehen und hohe Risiken einzugehen. Sie sind spontan und temperamentvoll. Insofern müssen wir im Jahr 2022 mit überraschenden Wendungen rechnen. Tiger sind schwer einschätzbar. Finanziell sind durch die hohen Risiken ebenso hohe Gewinne wie auch vernichtende Verluste möglich – und zwar kollektiv. Eines wird das Jahr jedoch ganz sicher nicht: Langweilig! Veränderungen und Herausforderungen sind garantiert.

Nun werden die 12 Tiere nicht nur den Jahren zugeordnet, ein weiteres Zahnrad der Rhythmenlehre sind die 5 Wandlungsphasen. Das Jahr 2022 steht unter dem Wasserelement.

Die Wandlungsphase Wasser ist formprogressiv und wertkonservativ. Auch vom Element her wird sich unglaublich vieles im Außen verändern. Umso wichtiger ist es, stabile innere Werte zu vertreten und diese als inneren Leuchtturm zu nutzen. Das Wasserelement ist sehr wandelbar – umso mehr ist also das Wasser-Tiger-Jahr ein Jahr der Wandlungen! Es wird uns – buchstäblich – an die Nieren gehen, denn die Nieren sind dem Wasserelement zugeordnet. In der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) gelten die Nieren als Speicherplatz der ererbten Energie (Qi), der sogenannten konstitutionellen Energie. Das Jahr 2022 wird uns also zu den Grundwerten, der Basis des Lebens, zurückführen. Vitalität wird somit in seiner Präsenz, seiner Abwesenheit, oder in unserem Ringen darum, das Jahr 2022 bestimmen. Die Wandlungsphase Wasser fordert uns heraus, flexibel und anpassungsfähig zu bleiben.

Der Wasser-Tiger ist etwas weniger impulsiv (als z.B. der Feuer-Tiger), dafür aber sehr intuitiv. Das Jahr führt uns zu unserer Intuition. Wir werden Entscheidungen weniger aus dem Denken, als viel mehr aus dem Bauch vornehmen müssen. Dies führt aber auch wieder zu mehr Empathie der Menschen untereinander, denn der Wassertiger ist eine menschenfreundliche und einfühlsame Seele.


Willkommen also im Jahr des Wasser-Tigers!



Bild © Martin Mecnarowski/Shutterstock

Tiger rennt durch Wasser Zu unseren Veranstaltungen

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button
Zu unseren Veranstaltungen

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Kommentare

Lösen Sie das Captcha Rätsel

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon