Hintergrundbild für die ganze Seite

Stones of Callanish auf der Isle of Lewis

08. Juli 2021 | Von: Stefan Brönnle | Kategorien: Geomantie, Erdenhüter, Kraftort, Steine | 0 Kommentare

Callanish Steine

Die megalithische Anlage von Callanish ist die größte bekannte megalithische Steinformation auf den britischen Inseln. Lediglich wegen ihrer Abgeschiedenheit ist sie deutlich weniger bekannt als z.B. Stonehenge oder Avebury.

In der Hauptgruppe (Callanish 1) laufen dutzende Steine kreuzförmig auf ein Zentrum zu. Im Zentrum wurde ein Steinkreis errichtet mit einem riesigen zentralen Megalithen. Die Anlage wurde geschätzt vor etwa 5000 Jahren errichtet und ist ein Beispiel für die Hinterlassenschaften einer Kultur, die noch eng mit der Erde verbunden war. - Ein Ort, wo die Erde mit dem Himmel spricht!

.
.

Der Weg der Erdenhüter (Ausbildung)

.

.

.



Bild © Luca Quadrio/shutterstock

Callanish Steine

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Kommentare

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon