Techniken des Raumclearings: Die Spuren des Lebens


Hände zur Schale geformt. Darüber sich spiralisierender RauchDie Techniken des Raumclearings sind spezifische, hochwirksame Anwendungen, um Raumenergien zu erneuern und von alten Belastungen zu reinigen.

Stell Dir vor, Du würdest nie duschen! Genau das muten wir unseren Häusern, Wohnungen und Räumen zu. Wir Menschen hinterlassen durch unsere Gedanken, Gefühle und Handlungen Spuren im feinstofflichen Ätherfeld des Hauses. Diese Spuren wirken auf Dich. Dein feinstoffliches Gespür reagiert oft auf diese Spuren: Etwas ist angenehm, abweisend, bedrückend, hell, angsteinflößend.... Und Du kannst es Dir nicht erklären? Das ist die Wahrnehmung des Feinstofflichen. Wenn die Spuren im Ätherischen zu stark sind, wird es unangenehm. Wir übernehmen die energetischen Muster der Vorgänger, kommen in einem Raum nicht klar, usw. Bei sehr ausgeprägten Reaktionen kann sogar einfach nur ein „Überbleibsel" in einem Raum verantwortlich sein. Wird es mit dem Raumclearing gereinigt, ist plötzlich eine ganz andere Nutzung oder Lebensqualität möglich!

Ich liebe das Verabschieden verbrauchter Energien, denn sie bringen keine neue Kraft für die Zunkunft hervor. Die feinstoffliche Kraft ist ein subtiles Element, das permanent erneuert wird, sich also in seiner Kraft ständig abbaut und neu entsteht. Diese ätherische Kraft hat einen eigenen Puls. Wie ein Herzschlag ist sie diese sich permanent erneuernde, agile, alles mit dem Lebensstrom nährende Kraft. Oft beeinflussen wir diese Kraft aus Unwissenheit oder haben in unserer Kultur nie gelernt mit dieser Kraft weise umzugehen. Viele Dinge, die wir fühlen, denken, tun und wollen, wirken auf diese feinstoffliche Ebene ein: Wir prägen unser Sein in die Ätherwelt der Räume ein und mindern dadurch deren Lebenskraft. Muster der Anhaftung (Besitz, Weltbilder, Pflichten, Rollenmuster, Hierarchien) und Muster der Abneigung (>will ich nicht!<, Streit, negative Gedanken, Vertreibung, Krieg) prägen die Lebenskraft sehr massiv und lassen die Energien stagnieren. Spätestens jetzt ist es Zeit, das Raum-Clearing anzuwenden. Es löst heraus, was dem Leben im Jetzt nicht dient! Dabei werden alte Anhaftungen aus den Räumen verabschiedet.

Das Raumclearing lehrt Dich die Methoden, wie Du mit Räuchern, den vier Elementen und wunderbaren Ritualen die Räume energetisch pflegen, reinigen und stärken kannst.
Raumclearing wird traditionell regelmäßig angewendet, da Leben gelebt wird und das verabschieden alter Energien zur rhythmischen Pflege der Kraft dazu gehört. Ich freue mich, Dich diese wunderbaren Methoden anwenden zu lehren.
Ein unerläßliches Tool für den Alltag, für schamanisch und geomantisch Arbeitende!

 

Raumclearing: Die rituelle Hausreinigung

Systemisches Clearing: Die Aufstellungsarbeit im Raumclearing

 

 

 

Text: Sibylle Krähenbühl

Bild © NikkiZalewski/istock

 


Kommentare (0)


Kommentieren





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: