Die 5 Elemente in der Landschaftsinterpretation


Die Formenschule des Feng Shui ordnet Bergformen den fünf „Elementen“, bzw. Wandlungsphasen Holz - Feuer - Erde - Metall - Wasser zu, die sich gegenseitig fördern oder kontrollieren.

5 Elemente Bergformen

Holz: Säulenartig-hohe Berge                  Bsp: Berge von Guilin

Feuer: Dreieckig-spitze Berge                 Bsp: Matterhorn

Erde: flache Tafelberge                           Bsp: Tafelberg bei Kapstadt

Metall: Harmonisch-runde Berge             Bsp: Hoher Rechberg

Wasser: vielfältige Formensprache         Bsp: Wilder Kaiser

 

Jedem Element wird zugleich ein bestimmter „Charakterzug“ und damit eine atmosphärische Eigenschaft zugesprochen. Auf diese Weise  wird ein Zusammenhang von Formensprache und Seelenwirkung in der Landschaft erkannt.

Tabelle Charaktereigenschaften 5 Elemente

 

Bild & Tabelle © Stefan Brönnle


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.