Hoffnungsvolle Nachrichten


Die Welt braucht hoffnungsvolle Nachrichten - gerade jetzt. Darum hier einmal eine Auswahl an aktuellen POSITIVEN Ereignissen:

Biene

Erfolg für den Bienenschutz

ERFOLG für den Bienenschutz! Der gemeinsame Protest von fast 470.000 engagierten Bürger/Innen hat Agrarminister Schmidt überzeugt. Das Verbot der gefährlichen Neonikotinoide wird nicht gelockert – damit bleibt das Wintergetreide frei von den Bienenkillern.

 

 

 

 

Regenwald

Norwegen schützt Regenwald

Als erstes Land der Erde will Norwegen die weitere Abholzung der Regenwälder verhindern:

  • Norwegen will eine Selbstverpflichtung zum Schutz des Regenwaldes einführen
  • Davon betroffen sind alle Importgüter und Aufträge für Firmen
  • Die norwegische Stiftung zum Schutz des Regenwaldes will, dass andere Länder dem Beispiel folgen

Norwegens Regierung setzt sich schon länger für den Schutz von Regenwäldern ein. So unterstützte sie Initiativen gegen die Abholzung von Regenwald in Brasilien, Indonesien oder der Demokratischen Republik Kongo.

Mehr

 

Beiendruckende Rede von Rabbi Michael Lerner bei der Trauerfeier von Mohammed Ali

In Louisville nimmt die Welt Abschied von Muhammad Ali. Rabbi M. Lerner hält ein beeindruckendes Plädoyer für den Frieden:

„… Ich komme hierher und spreche zu Euch als ein Repräsentant der amerikanischen Juden. Die Solidarität der Amerikanischen Juden hat eine wichtige Rolle für den afroamerikanischen Widerstand gespielt. Heute stehen wir solidarisch an der Seite der Islamischen Gemeinschaft in unserem Land und in der ganzen Welt.”

Rabbi Lerner sinngemäß: Wir werden keine Politiker oder andere Personen dulden, die Moslems unterdrücken oder sie für Einzelne verantwortlich machen. Wir wissen, wie es ist erniedrigt zu werden. … Wir als Juden wissen, dass Gott alle in Gottes Bild geschaffen hat und dass jeder gleichermaßen wertvoll ist. Das gilt für das palästinensische Volk sowie alle anderen Menschen auf dem Planeten. Schluß mit dem Hass gegen die Muslime. Helft Palästina!

Er sagte, Ali sei viel mehr als ein Box-Champion gewesen. „Er nutzte seinen Ruhm, sich für das einzusetzen, woran er glaubte“, erinnerte er an Alis Opposition gegen den Vietnam-Krieg: „Er ist für seine moralische Aufrichtigkeit Risiken eingegangen“.

Rabbi Lerner verurteilt den Drohnenkrieg, den Vietnam-Krieg und räuberische Banker und die grausamen, rassistischen Verurteilungspraktiken für schwarze Straftäter. Er fordert die Gleichheit von Muslimen und Palästinensern.

Er sagt: „Wir müssen uns weigern, den Weg der Konformität zu folgen. Sagen Sie den 1%, die 80% des Reichtums dieses Landes besitzen, dass es Zeit ist, diesen Reichtum zu teilen.

Sagen Sie den Politikern, die weltweit Gewalt anwenden und den Unterdrückten Gewaltlosigkeit predigen, dass es Zeit ist für sie, ihre Drohnenkriege und jede andere Form der Kriegsführung zu beenden, unsere Militärbasen auf der ganzen Welt zu schließen, die Truppen nach Haus zu bringen. Sagen Sie denen, die Masseneinkerkerung geschaffen haben, dass es an der Zeit ist, ein garantiertes Einkommen für alle in unserer Gesellschaft zu schaffen.

Sagen Sie den Richter, sie sollen die vielen Afro-Amerikaner aus dem Gefängnis entlassen, die von rassistischer Polizei reingefegt und von rassistischen Richtern gefangen gehalten werden. Viele von ihnen sitzen im Gefängnis nur wegen Besitz von Marihuana.

Sagen Sie dem Führer der Türkei, er soll aufhören die Kurden zu töten. Sagen Sie dem israelischen Premierminister Netanyahu, dass die einzige Möglichkeit, Sicherheit für Israel zu bekommen, ist die Besetzung der Westbank zu stoppen und zu helfen, einen palästinensischen Staat zu schaffen.

Sagen Sie dem nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten, dass SIE [anhaltender Beifall] …

Die einzige Möglichkeit, Sicherheit zu bekommen, ist für die Vereinigten Staaten, sich als das großzügigste und fürsorgliche Land in der Welt zu zeigen, nicht als das stärkste.

Wir könnten mit einem globalen und inländischen Marshall-Plan beginnen, um die globale und inländische Armut, die Obdachlosigkeit – den Hunger, die mangelnde Bildung und die unzureichende Gesundheitsversorgung ein für alle Mal zu beenden.”

Danke Rabbi Lerner!


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.