Elementarwesen in der Ätheranalyse


Grafische Darstellung der Ätherzusammensetzung eines NaturwesensElementarwesen existieren vorwiegend im ätherischen Raum. Der vorherrschende Elementeäther ermöglicht eine Zuordnung zu einem der 4 Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft.

Das Bild zeigt eine vereinfachte Ätheranalyse der Geomantieausbildungsgruppe Basel 2014 eines Luft-Elementarwesens: Umhüllt von einer „Haut“ aus Erdäther (der allem Lebendigen zu eigen ist), ist der vorwiegende Äther hier der Luftäther. Der Fokus zeigt eine Art „Nabelschnur“ im oberen Bereich.

Durch diese Analyseart können – neben der Beobachtung der eigenen Körpersprache mit ihrer sehr subjektiven Reaktionen und wahrgenommenen inneren Bildern – Zuordnungen von Naturwesen vorgenommen werden.



Bild © Stefan Brönnle

 

 

 

Seminartipp: Zwischen Körper und Geist - Die Ätherwelt


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.