Symbolik der Zahl: 1


Grafik der drei Ebenen, darunter zahlen im Kreis und die Zahl 1Die 1 ist die Ein-heit. Sie ist unteilbar und die Grundlage aller Existenz. Selbst Primzahlen sind außer durch sich selbst immer durch 1 teilbar. Insofern steht die 1 für die göttliche Urexistenz. Auch mit sich selbst multipliziert bleibt sie im eigenen Wesen. Sie ist unveränderlich und daher ewig.

Im Arabischen wird die 1 durch den ersten Buchstaben “Alif” ausgedrückt, der auch das Symbol Allahs ist. Sie durchdringt in ihrer Bildgestalt alle drei Existenzebenen ohne in einer zu verweilen. Sie ist der Inbegriff einer axis mundi – in allem präsent und doch selbst keinen Raum einnehmend. Geometrisch ist sie nur als Punkt darstellbar. Sie nimmt hier keinen Raum ein, weil sie der Raum ist. So ist es auch in ihrer Bildgestalt: Auf jeder drei Ebenen ist die 1 für sich genommen nur ein Punkt. Sie ist die “Gebärerin” der Existenz und dadurch aller anderer Zahlen

Tipp: 20.-22.11.2015 Divina Geometria - Einführung in die heilige Geometrie

 

Bild: Thinkstock verändert


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.