Erneuerung der Friedensmatrix


FRIEDEN MIT DER ERDE – FRIEDEN UNTER MENSCHEN

Die erde von Leuchtfäden durchzogen. Darüber der Schriftzug "Erneuerung der Friedensmatrix"Angesichts der sich vermehrenden Kriege um uns herum (Ukraine, Syrien, Irak, u.a.), der sich in die Medien und die Herzen der Menschen einschleichenden Kriegspropaganda und der dramatischen politischen Entscheidungen, die die Eskalation mehr und mehr unterstützen, ist ein sofortiges Handeln notwendig. Aus diesem Grund bietet Marko Pogacnik vom 5.-6.9.2015 im Raum Zürich eine Friedenswerkstatt an. Es kann keinen Frieden unter Menschen geben wenn nicht die Urbilder des Friedens mit der Erde und ihren elementaren Welten erneuert werden. Darum sollte unbedingt und sofort an der Umwandlung der verdrehten Muster und Wesenheiten gearbeitet werden, die auf diese Weise kriegshetzerisch auf uns einwirken. Letztlich liegt der Schlüssel zum Frieden in jedem von uns. Wie kann dieser aktiviert werden?

In dieser zweitägigen Friedenswerkstatt werden gemeinsam geistig-seelische Impulse gesetzt, es findet eine innere Neuausrichtung statt und wirksame Übungen und Maßnahmen zur Erneuerung der Friedensmatrix werden entwickelt.

Marko Pogačnik, der die Leitung dieser Friedenswerkstatt übernommen hat, wurde anlässlich seiner 50-Jährigen Tätigkeit in Kunst und Erdheilung 2012 seitens der Generalsekretärin der UNESCO der Titel „Artist for Peace“ verliehen.

Da den Veranstaltern dieser Friedensimpuls sehr wichtig ist, wird auf die Erhebung einer Teilnahmegebühr verzichtet. Diejenigen, die es sich leisten können, werden aber um ein freiwilliges Giveaway als Unkostenbeitrag in Höhe von 50 bis 100 CHF gebeten. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt.

 

Veranstaltungsflyer

Info und Anmeldung: friedenszeit@gmx.ch


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.