Das Kreuz mit dem Mobilfunk


Kruzifix als Handymast auf einer KircheAngesichts des Ausmaßes unserer inneren Ausrichtung auf die Massenkommunikation erscheint es mehr als zeichenhaft zu sein, dass mehr und mehr unserer religiösen Zentren, die Kirchtürme, versteckt oder offen mit Mobilfunk-Sendeanlagen besetzt werden.

Geradezu unheimlich deutlich wird diese Entwicklung in der Tatsache, dass Sendeanlagen unmittelbar in christlichen Kreuzen versteckt werden! So z.B. im Kruzifix am Turm der St. Josef-Kirche in Gladbeck-Rentfort, der Auferstehungskirche in Wanne-West, der Apostelkirche in Neuburg an der Donau, oder der Aussegnungshalle in Schwabhausen – um nur einige zu nennen.

Wir verwechseln spirituelle Suche offenbar mit GPS-Navigation und Glauben mit Leichtgläubigkeit.
In Matthäus 6,24 steht „Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon“. Ich denke, eine Kirche, die Ihr Kreuz für Mobilfunksendeanlagen vermietet, hat sich entschieden……

Weiterführende Links zum Thema

Handymast.at
Stern: Mast im Kruzifix
Bürgerwelle: Mobilfunk im Kreuz


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.