Das Goetheanum: Eine landschaftsmythologische Betrachtung


Luftbild: Goetheanum zwischen Birseck und DorneckDie Landschaftsmythologie ist ein Teilgebiet der geomantischen Analyse. Die landschaftsmythologische Deutung ist stets bildhaft, emotional und akausal. Wir müssen eine Weltsicht einnehmen, die die Landschaft assoziativ oder intuitiv deutet.

Wie Aristoteles sagte:
„Die Seele denkt nie ohne ein Bild“.

 

 

Der Beitrag kann hier weitergelesen werden: everyday-feng-shui

 


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.