Die Erde ruft Dich


Die Erde: Links brennend, rechts strahlendDie Erde ruft Dich mit jedem sterbenden Fisch, jedem Vogel, jeder Biene.
Die Erde ruft Dich mit jedem Schlot, der errichtet wird, jedem Abwasserrohr, das die Seen, Flüsse und Meere vergiftet und jedem Mobilfunkmast, der seine zerhackten Frequenzen in den Äther schickt.
Die Erde ruft Dich mit jedem Count eines Geigerzählers, der über das Wasser des Pazifiks gehalten wird.

Die Erde ruft Dich und fleht, denn ist es an der Zeit.
Es ist an der Zeit seine Entscheidung zu treffen, jedes Mal wenn Du im Supermarkt einkaufst, wenn Du Dich neu einkleidest und wenn Du etwas im Internet bestellst. Wem möchtest Du Deine Energie, Deine Arbeit, Deine Lebenskraft schenken? Welchem Konzern bringst du das Opfer dar? – Es ist Zeit die Entscheidung zu treffen!

Die Erde fleht Dich an, die Augen zu öffnen, Deine Ohren und Dein Herz. Sie bittet Dich, die Bequemlichkeit Deines Hightechwohnzimmers zu verlassen und dem Leben wieder zu begegnen, den Pflanzen, den Tieren und den Menschen.

Es ist Zeit sich zu fragen, wem Du vertrauen möchtest: Den Politikern, die wieder und wieder ihre Versprechen brachen, nur um sich ihre Diäten erhöhen zu können? Den Militärs, die von notwendigen humanitären Kriegen schwafeln? Den Industriellen, die Dir einreden, alles hätte seinen Preis – der Boden, auf dem Du stehst, das Wasser, das du trinkst und die Luft, die Du atmest? Den Medien, die Dir den Abend versüßen und Dich in taubdumpfen Dämmerschlaf wiegen: „alles ist gut, alles ist gut!“ ?

…oder Deinem Herzen, das erkennt: So kann, so darf es nicht weitergehn? Deinem Herzen, das das Flüstern zwischen den Nachrichtenzeilen vernimmt, zunächst leise nur, dann lauter und immer lauter: Die Stimmen, die vom unvermeidlichen Krieg wispern, der gebraucht wird, damit die ach so heile Welt erhalten bleibt und die Wirtschaft nicht aufhört zu wachsen wie ein Krebsgeschwür.

Wem traust Du? Den digitalen Bildern oder Deinem Herzen? Hörst Du es überhaupt noch – Dein Herz? Vernimmst Du die Bitten der Opfer – egal ob Pflanze, Tier oder Mensch? Wenn ja, dann ist es an der Zeit! Heute! Jetzt!

Lege Deinen Weg fest, bestimme Deine Ausrichtung und gehe. Mach Dich sofort auf den Weg! Wie willst Du leben, wem willst du Deine Energie geben, was willst Du erschaffen? Setzt Dich hin und lausche, meditiere, bete …und finde eine Antwort, denn es ist an der Zeit:


Die Erde ruft Dich!





Bild © Stefan Brönnle


Kommentare (2)

  1. Martin Sigl:
    10.04.2015 21:32

    Keine Frage, diese WEB-Seite bringt das Elend des blauen Planeten trauriger Weise aber auch wunderbar zum vollen Ausdruck. Diese Bemühungen kenne ich nun schon seit 40 Jahren etwa. Schon von Anfang an aber zielten meine Fragen nicht nur auf die Zerstörung der äußeren Natur des Menschen, sondern auf die Zerstörung der inneren Natur des Menschen, also der Zerstörung der Menschlichkeit. Ich hoffe, ich habe meine Arbeit über die Herrschaft im Sommer fertig, Dann werde ich mich der Zerstörung der Inneren Natur des Menschen zuwenden. --- bin auch sehr aktiv auf facebook

  2. Erdenkind:
    13.04.2015 05:34

    Es ist ein Jammer, dass so viele Menschen schlafen und nicht aufwachen. Denn unsere Heimat, die Erde, ist in Gefahr und mit ihr ihre Bewohner. Nicht nur Menschen. Meinen Respekt an die Menschen, die noch im natürlichen Einklang leben und jedes Geschöpf respektieren und wertschätzen. Und auch an Martin Sigl,der noch das schreibt, was er denkt und stets bemüht ist, den Mitmenschen die Augen zu öffnen. Ja der Organismus Erde ist in Gefahr und dies geht uns ALLE an ! MfG Erdenkind :)

  1. 1

Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.