Die Kraft der Bäume erfahren: Eine Übung


Frau umarmt einen BaumStellen Sie sich an einen Ihnen angenehmen Baum, zunächst mit dem Bauch, später mit dem Rücken zum Stamm. Stehen Sie aufrecht. Stellen Sie sich vor, Sie werden von einem Faden am Kopf gehalten und ein Gewicht am Steißbein zieht Sie nach unten. Die Zunge liegt am Gaumen (!), die Augen sind geschlossen.

Umarmen Sie den Stamm. Atmen Sie in den Bauch und sammeln Sie sich dort. Machen Sie einen tiefen Atemzug, und während Sie ausatmen, fließt Ihre Aufmerksamkeit in den Stamm des Baumes. Spüren Sie nach, welche Emotionen der Baum in Ihnen erzeugt. Sind Sie Ihnen angenehm, so fahren Sie wie folgt fort:

Sammeln Sie sich im Bauch und lassen Sie mit dem Ausatmen Ihre Aufmerksamkeit zum Damm sinken. Atmen Sie ein und stellen Sie sich dabei vor, dass Ihr Atem das Rückgrat hoch bis zum Scheitel fließt. Atmen Sie aus und lassen Sie die Energie die Vorderseite entlang zurück in den Bauch fließen. Halten Sie dabei unbedingt die Zunge am Gaumen.

Fahren Sie weiter fort, den Rücken hoch ein- und die Vorderseite hinab auszuatmen, bis Sie von der Qualität des Baumes gesättigt sind. Sammeln Sie sich noch einmal im Bauch und beenden Sie die Übung. Vergessen Sie nicht, sich beim Wesen Baum zu bedanken.

Versuchen Sie die Übung auch mit dem Rücken zum Stamm.



Bild © Thinkstock


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.