Kulturwerkstattpreis für Ana und Marko Pogacnik


Ana und Marko PogacnikAlljährlich vergibt die Kulturwerkstatt Dreiländereck in Lörrach den „Kulturwerkstattpreis“ für unterschiedliche Ansätze auf dem Gebiete der Spiritualität. Der Preis wird an Institutionen und Persönlichkeiten verliehen, die sich auf den Gebieten der ganzheitlichen Wissenschaft und geistigen Forschung verdient machen, oder deren gesellschaftliches oder künstlerisches Wirken einen Bezug zu einem tieferen Welt- und Menschenbild erkennen lässt . 2014 ging der Preis an Ana und Marko Pogacnik für ihren >Neuentwurf der Geomantie<.

Ana und Marko Pogacnik erhalten den Preis für ihr gemeinsames Wirken um die Weiterentwicklung der Geomantie im Sinne einer allumfassenden Kommunikation. „Ana und Marko Pogacnik haben mit ihrem Wirken dazu beigetragen, über rein ökologische Gesichtspunkte hinausgehend auch die seelisch-geistigen Ebenen einer Landschaft zu erkennen“.

Quelle

 


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.