Fracking-Verbot in 150 US-Städten


Fracking: Zerberstende ErdeAusgerechnet in Texas – dem US-Staat der Ölausbeutung schlechthin – haben Fracking-Gegner einen überragenden Sieg errungen: In der Stadt Denton wurde mit 59% ein Fracking-Verbot angenommen. Ab dem 2.12. müssen alle 272 Fracking-Anlagen im Bezirk der Stadt abgeschaltet werden.

„Wenn Texas, wo das Fracking erfunden worden ist, nicht damit leben kann“, sagt Sharon Wilson von Earth Works, Aktivistin gegen das Fracking, „dann kann niemand damit leben.“

Auch zwei Countys in Kalifornien (Mendocino und San Benito) sowie ein Ort in Ohio (Athens) haben in lokalen Referenden gegen Fracking entschieden. Damit sind es nun über 150 Städte und Countys in den USA, die ein Fracking-Verbot erlassen haben.

 

Quellen:

Taz
FAZ

Bild © Thinkstock


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.