Hintergrundbild für die ganze Seite
Berg und Schamanentrommel

Das Herz der Erde: Gaia und die Schöpfungskräfte der Drachen

Berg und Schamanentrommel
Dozent: Sibylle Krähenbühl
Datum: 15.-19.6.2022
Ort: Berchtersgadener Land- 83435 Bad Reichenhall
Seminarhaus Mountainfloat, Nonn 99
Deutschland


Seminarhaus mit verpflichtender Vollpension im Haus / freier Wahl der Übernachtung. Preise:

Website Veranstaltungsort

Preis:

480.- € (ermäßigt 430.-€)

Zusatzinfos:

Voraussetzung: Kursteilnahme „Die Krafttiere und Verbündete der Schamanen" oder entsprechende Erfahrungen.
Seminarzeiten: 18:00 - 14:00 Uhr Mi: 18:00 -20:00 Uhr, Do./Fr./Sa.: 9:00-13:00 Uhr/14:30- 20:00 Uhr, So.: 9:00- ca. 13:30/14:00 Uhr

Schamanische Wege der Heilung: Medizinreisen und Extraktion

4. Seminar der schamanischen Ausbildung „Drums of Mother Earth“
Voraussetzung: Kursteilnahme „Die Krafttiere und Verbündete der Schamanen", oder entsprechende Erfahrungen. Wichtiges Seminar für die weitere Teilnahme im geschlossenen Zyklus!

Zur schamanischem AusbildungDrums of Mother Earth
Zum 1. Seminar der Ausbildung Die
Krafttiere und Verbündeten der Schamanen"



Erneuere Deine Verbindung mit dem Herzen der Erde! Tauche ein in die Urkraft der Gaia, die Schöpfungskräfte der Drachen, der heiligen Berge und der Landschaftsgöttin. Erlerne die Kommunikation mit dem Bewusstsein der Natur, der Reinigung und Heilung der Orte und Erneuerung der Landschaftsmatrix.

Wir lernen von den Bergen, der Landschaftsgöttin und den Drachen, unsere spirituelle Verbindung zur Erde zu erneuern. Seit tausenden von Jahren sind heilige Berge die Lehrer der Menschen. Sie werden als Pilgerstätten, Initiationsorte und Sitz verschiedener Gottheiten verehrt, sind als Drachenberge verehrt oder gemieden. Berge sind Weltenachsen, verbinden Himmel und Erde und kanalisieren die großen Schöpfungskräfte. Wir betreten die Sphären der Drachen und erkennen Bewusstsein, Wissen, Weisheit und Kraft in allem SEIN. Sie sind wichtige Gefährten im Prozess der Erdwandlung und lernen uns, wie wir tiefer und essenzieller mit den Entstehungsprozessen der Schöpfung zusammenwirken können. Schamanen wissen, dass uns feine Sinne verbinden mit den Erscheinungen und Wandlungsphasen der Erde. Sie sind unsere Organe, die uns frühzeitig mitteilen, wenn Anpassungen notwendig sind. Wenn wir die Wege in die neue Erde begehen wollen, ist es notwendig, auf das Beseelte zu schauen und das zyklische, wandelbare und neu entstehende Leben zu studieren. Heute gibt es aber auch viel Orte, die unsere schamanische Unterstützung brauchen, um wieder regenerieren zu können. Die aktuelle Wandlung der Erde ist die Einladung, das Feld der Menschheit wieder ganz mit Gaia zu verbinden. Das ist die Aufgabe unserer und der zukünftigen Generationen.

Themen: Drachen, Göttinnen und ihre heilige Landschaften * Die Intronisierung durch die Göttin: Megalithische und keltische Kulte * Die Geomantie der Berge: Urmutterbauch und Himmelsleiter * Die megalithischen Tempelstrukturen Irlands: Die Cairns der Berge * Der Hüter des Ortes: schamanische Reise zum Genius * In der Andersweit unterwegs mit Gaia und den Drachen * Die schamanische Methode der Extraktion: Reinigung des Ortes von Fremdenergien * Verdrängte Landschaftskräfte: Die Fesseln der Drachen * Binde- und Machtmagie in der Landschaftsmatrix lösen * Die Medizinreise für die gebundenen Drachen* Die Essenz eines Ortes finden* u.a.

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon