Hintergrundbild für die ganze Seite
Naturwesen

Geistige Wesen in der Natur

Naturwesen
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 3.-6.8.2023
Ort: Umland München - 84405 Dorfen
Ferienhof Adambauer, Niederhöning 1
84405 Dorfen
Deutschand

Seminarhaus mit freier Wahl der Unterkunft und Verpflegung.

Website Veranstaltungsort

Infos Seminarhaus & Zimmerbuchung
Preis:

400.- € (ermäßigt 350.- €)

Zusatzinfos:

Seminarbeginn: 1. Seminartag 18:00 Uhr

Seminarende: Letzter Seminartag ca. 14:00 Uhr

Die Natur ist durchgeistigt und beseelt. Orten, Steinen, Pflanzen und Gewässern wohnen geistige Kräfte und spirituelle Wesen inne. Sie warten seit langen Zeiten darauf, von Menschen wahrgenommen zu werden und sind mehr als bereit mit uns zu kooperieren. Der Mensch hat den Vorteil des physischen Körpers. Doch über diesen hinaus sind die Naturgeister aufs engste mit Natur und Landschaft, ja der Erde selbst verwoben.

Eine solche wechselseitige Beziehung von Mensch und Elementar kann zu einer fruchtbaren Partnerschaft werden, innerhalb derer der Mensch physisch Sorge für den Erhalt und das Gedeihen der Natur trägt, der Spirit dagegen Seelenbeziehungen knüpft und feinstoffliche Kräfte beeinflusst.
In der Heilungsarbeit für Ort und Mensch, in der ganzheitlichen Landschaftsgestaltung, in Ritualarbeit und Clearings kann eine solche Partnerschaft faszinierende Synergien erzeugen.

In diesem Seminar werden Methoden näher gebracht, wie Mensch und Naturspirits einander begegnen können, wie Du Beziehungen und Freundschaften knüpfst und wie Seelenverträge zum beidseitigen Nutzen ausgehandelt werden können. Wer mag, kann auf dem Seminar eine solche Partnerschaft eingehen, zum Wohle der Erde und den Menschen.

Themen: Elementarwesen: Wesen der 4 Elemente * Naturgeister: Die emotionale Intelligenz der Natur * Elementale: Akte menschlichen Willens * Engel: Berührung der Zeitlosigkeit * Die Präsenz Verstorbener * Das Rufen geistiger Kräfte * u.v.m.

Das Seminar ist Bestandteil der Kompaktschulung Die lebendige Kraft der Erde

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon