Hintergrundbild für die ganze Seite

Vorträge

Frau, halb Baum - halb Mensch im Wald
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 06.05. - 30.06.2021
Uhrzeit: 18:00 - 18:00 Uhr
Ort: online
Preis: 15,00 €
Zusatzinfos:

Online-Vortrag (1h 08 min)
Mit Textübung: Das Fenster zum Herzen

Der Vortrag ist unabhängig von einem bestimmten Datum. Nach der Bezahlung ist der Vortrag einen Monat lang für Sie verfügbar und kann zu einem beliebigen Zeitpunkt angesehen werden.

Geistige Wesen in Raum & Natur

06.05. - 30.06.2021, online
Frau, halb Baum - halb Mensch im Wald

Der Raum um uns ist erfüllt von geistigen Wesenheiten. Man kennt sie als Elementarwesen, Naturgeister, Elementale, Engel oder Seelen. Stets haben sie einen deutlichen Raumbezug: Orte, an denen wir sie spüren; Wege, die in Sagen und Legenden genannt sind; numinose Stellen in Kirchen u.ä.. Diese Orte sind die Kontaktstellen zwischen unserer physischen und der nichtphysischen Seinsebene.
Dieser Vortrag erläutert die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der geistigen Wesen, die uns umgeben.

Themen: Elementarwesen: Wesen der 4 Elemente * Naturgeister: Die emotionale Intelligenz der Natur * Elementale: Akte menschlichen Willens * Engel: Berührung der Zeitlosigkeit * Die Präsenz Verstorbener * Das Rufen geistiger Kräfte * u.v.m.

Hier zur Buchung des Vortrags

Jetzt buchen
Was die Erde heilt
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: April/Mai 2021
Ort: online
Preis: 15,00 €
Zusatzinfos:

Bitte den Onlinevortrag buchen unter ELOPAGE

Göttin Erde: Was die Erde heilt

April/Mai 2021, online
Was die Erde heilt

Die Erde ist ein Wesen. In den Anfängen der Menscheitsgeschichte wurde sie als Göttin verehrt – In der Aufklärung auf ihre Körperlichkeit reduziert. Langsam besinnen wir uns, darauf, dass die Erde mehr ist als Rohstoffquelle. Sie ist ein Bewusstsein, dass mit dem Menschen auf das engste verbunden ist. Wie der Mensch an seiner selbsterschaffenen ZUVIELISATION leidet, so auch die Erde. Störungen unseres Verhaltens sind auf der feinstofflichen Ebene ebenso erkennbar wie im geistigen Raum.

Der Vortrag zeigt Auswirkungen des Störungsprozesses auf, aber auch Potenziale der Heilung. So wird der Weg zur Heilung von Erde und Mensch zu einem gemeinsamen.


Themen:

Braucht die Erde Heilung? * Der Mensch als Ausdruck des Erdbewusstseins? * Störungen des Erdorganismus auf der feinstofflichen Ebene * Störungen auf der geistigen Ebene * Techniken der Erdheilung : - Visualisationstechniken - Lithopunktur - homöopathische Ansätze - Gesang und Tanz - Die Rhythmen leben * Menschheitsentwicklung und Erdwentwicklung


Online-Vortrag (1h 33 min) mit Meditation "Licht der Erde"

Vortrag 3/3 der Reihe "Göttin Erde"

Online-Vortrag buchen

Jetzt buchen
Der Erde begegnen
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: April/Mai 2021
Ort: online
Preis: 15,00 €
Zusatzinfos:

Bitte Buchen unter ELOPAGE

Göttin Erde - Der Erde begegnen

April/Mai 2021, online
Der Erde begegnen

Die Erde ist ein fühlendes Wesen voller Bewusstsein. Seit Anbeginn war der Mensch eingebunden in ihre Sphäre. Er hat sich evolutionär aus ihr heraus entwickelt und ist daher grundsätzlich aufs innigste mit ihr verbunden. Doch heute koppelt sich der Mensch mehr und mehr von Mutter Erde ab, er erfährt ihre Rhythmen nicht mehr, er hört ihre Sprache nicht und hat verlernt, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Mehr als alles andere braucht unsere Zeit Menschen, die es verstehen, wieder mit der Erde zu kommunizieren!

Der Vortrag zeigt die ungeheuren Abkopplungsvorgänge auf, mit der sich unsere Zivilisation weiter und weiter vom Erdbewusstsein entfernt, aber auch Wege sich wieder mit ihr rückzuverbinden und die Erde als weise Bewusstseinsführerin zu nutzen, um so eine Kultur zu kreieren, die wieder mit der Natur lebt anstatt gegen sie.

Themen: Der evolutionäre Bewusstseinsweg des Menschen mit der Erde * Unsere Zuvielisation: Wie der Mensch sich abkoppelt * Rückverbindung mit dem Erdbewusstsein * Wege der Kommunikation mit der Erde * Rituale der Verbindung * Den Kanal offen halten u.a.

Online-Vortrag (1h 22min) mit Meditation zur Begegnung Gaias

Vortrag 1/3 der Reihe "Göttin Erde"

Online-Vortrag buchen

Jetzt buchen
Macht der Großen Göttin
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: April/Mai 2021
Ort: online
Preis: 15,00 €
Zusatzinfos:
Macht der Großen Göttin

Die Große Göttin ist nicht nur ein Urmythos der frühen Menschheitsgeschichte, sie ist ein lebendiges Prinzip des Lebens auf der Erde.

In drei Aspekten führt Sie uns durchs Leben: Als kosmische Kraft des geistigen Impulses (weißer Aspekt), als Macht der Kreativität, des Eros und der Fruchtbarkeit (roter Aspekt); und als Kraft des Wandels, des Loslassens und des Neubeginns (schwarzer Aspekt).

Sie zeigt ihr dreigestaltiges Gesicht auf verschiedenste Weise: Als Mondphasen, als Lebensphasen, oder als präsente Macht an Orten der Kraft. Sie werden als die Frauen im Parzival-Mythos symbolisch erkennbar.

Verstehen wir Ihr Prinzip in uns, verstehen wir das Leben und den Sinn unseres Inkarnationsprozesses. Sie sind die Kraft der Großen Mutter, der MATERie.


Der Vortrag erläutert die Kraft der Großen Göttin in den verschiedensten Lebensaspekten und zeigt auf, wie wir im Umgang mit der Natur und mit uns selbst die machtvolle Präsenz entfalten können

Themen: Die Kraft der Magna Mater * Das kosmisch weibliche vom Matriarchat zum Christentum * Die dreigestaltige Göttin * Die Mondphasen * Die Lebensphasen * Orte der Großen Göttin * Der Mythos vom Gral * Das Leben gestalten * u.a.


Online-Vortrag (1h 18min) mit Meditation "Die Dreifache Göttin in Dir"

Vortrag 2/3 der Reihe "Göttin Erde"

Vortrag BUCHEN

Jetzt buchen
Ahnen
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 01.07.2021
Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Mein beliebiger Ort
Preis:
Zusatzinfos:

Aktuell keine Präsenzvorträge

01.07.2021, Mein beliebiger Ort
Ahnen

Wegen den aktuell unsicheren Lage durch die Coronamaßnahmen, bieten wir in Absprache mit den Münchner Buchhandlungen erst wieder Vorträge an, wenn uns die Bayrische Staatsregierung das Planen erlaubt. Wir bitten um Verständnis.

Jetzt buchen

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon