Hintergrundbild für die ganze Seite
Venus von Willendorf im Steinkreis

Initiation: Magna Mater – Die Größe Göttin Erde und ihre Portale

Venus von Willendorf im Steinkreis
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: Initiationsprozess in 2 Phasen 21.9. - 13.10.23
Ort: Umland München - 84405 Dorfen
Ferienhof Adambauer, Niederhöning 1
84405 Dorfen
Deutschand

Seminarhaus mit freier Wahl der Unterkunft und Verpflegung.

Website Veranstaltungsort

Infos Seminarhaus & Zimmerbuchung
Preis:

Gebühr für die ganze Kompaktschulung: 998,00 € (ermäßigt: 900.- €) Preisvorteil gegenüber Einzelbuchung: Bis zu 52.- €

Zusatzinfos:

Die beiden Initiationseinheiten können separat gebucht werden. Bei der Buchung der ganzen Initiation gibt es einen Preisvorteil.

Die Erde befindet sich in einem umfassenden Wandlungsprozess. Sie kehrt in ihre bewusste Lebendigkeit zurück und der Mensch wird daran mehr und mehr Anteil haben. Es ist an der Zeit wieder zu lernen, Gaia in ihrer unmittelbaren Wesenhaftigkeit zu begegnen.

In diesem zweiphasigen Initiationsprozess lernst Du Gaia als das uns umhüllende und Leben schenkende Bewusstseinsprinzip und in ihren drei Seinsaspekten kennen und Du erhältst einen persönlichen Schlüssel, mit dessen Hilfe Du Felder zum Bewusstsein der Erde erschließen und Gaia in ihrer Präsenz und in ihrer Dreigestaltigkeit als weiße, rote und schwarze Göttin, rufen kannst.

Venus von Willendorf und Erde

21.-24.9.23 Gaia – Die Große Göttin

Die Erde, Gaia, ist ein großes Bewusstseinsfeld, das eng mit dem Menschen verwoben ist. Obgleich wir in der Bewusstseinssphäre Gaias leben, ist uns dies in den seltensten Fällen bewusst. Dabei ist der Mensch ohne die Erde nicht denkbar. Bereits vor über 30.000 Jahren verehrte der Mensch die Erde als Magna Mater, als Große Mutter und Große Göttin.

In diesem Initiationsprozess begegnest Du Gaia und ihren Wesen. Du erhältst in Deinem persönlichen Kontakt mit Gaia einen „Schlüssel“ überreicht, mit dessen Hilfe Du das Erdbewusstsein an Orten, die Du gezeigt bekommst, zu rufen im Stande bist. Du öffnest damit ein „Gaia-Portal“, das die Bewusstseins- und Lebenskräfte der Erde wieder in die Landschaft strömen lässt und eine vielfältige Verbindung zum Großen Wesen Erde aufbaut.

Ort: Dorfen
Gebühr bei Einzelbuchung 400,00 (ermäßigt 350.- €)

Zur Einzelbuchung


Drei Göttinnen

6.-13.10.23 Die Dreifache Göttin

Religionswissenschaftlich betrachtet gab es bis in die Jungsteinzeit einen Urmonotheismus, eine Zeit, in der die Große Göttin als Schöpferin des Lebens verehrt wurde. Spätestens ab der Bronzezeit ist dann aber ein neues Konzept in der Verkultung verschiedener Kulturen zu beobachten: Die Dreifache Göttin. Das Konzept der Dreifachen Göttin, die oft auch mit drei Farben wiedergegeben werden - der Weißen, der Schwarzen und der Roten – finden wir z.B.noch im mythischen germanischen Bild der drei Nornen. Sie sind die Schicksalsweberinnen, ritzen die Schicksalsrunen jedes Menschen, ja selbst der Götter, in das Holz des Weltenbaumes und stehen damit gleichsam über den Göttern. Das Prinzip der drei Göttinnen finden wir nicht nur im Jahreszyklus wieder, sondern auch an speziellen Orten und selbst in uns. Es ist die Kraft, nach der Gaia zyklisch auf das Erdenleben einwirkt und Orte, an denen die weiße, die rote oder die schwarze Göttin präsent ist, sind Plätze des lebendigen Archetypus des Lebens selbst, Urkeime unserer irdischen Seelenerfahrung.

In dieser Initiation erlernst Du den weißen, die roten und die schwarzen Seinsaspekt Gaias zu rufen. Du erhältst drei Schlüssel, um ein Portal jeden Prinzips in der Landschaft zu öffnen.

Ort: Dorfen
Gebühr bei Einzelbuchung: 650.- € (ermäßigt 600.- €)

Zur Einzelbuchung

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon