INANA Blog - Schamanismus

Räucherriten/Räucherstoffe: Der Wacholder


Wacholderbeeren und -spitzenRäucherungen werden weltweit angewandt. Sie dienen der Reinigung von Mensch, Tier und Hof, dem Schutz, sowie der Entfernung von schädlichen Einflüssen. Mit dem Rauch steigen aber auch der Dank und die Gebete der Menschen ins Himmlische auf. Auch…

Die persönlichen Ritualgegenstände


Indianerin mit Feder-FächerIn der Beschäftigung mit dem Ätherischen wird immer mehr auffallen, welche Ausstrahlung den Gegenständen innewohnt. So wird sich mit der Zeit ein Bedürfnis einstellen, “ihre” Ritualgegenstände finden zu wollen. Plötzlich wird die Form, das Material,…

Pfingsten: Schamanische Relikte in der Religion


Ekstase einer schamanin und einer christlichen HeiligenDer Glaube bemüht sich sehr, sich vom Aberglauben abzuheben, die Religion distanziert sich vom Schamanismus und doch steht ausgerechnet in einem der christlichen Hauptfeste die in schamanischen Kulturen gelebte religiöse Ekstase im Fokus: Pfingsten.

Das…

Der Baum als menschengleiches Wesen


Menschenähnlicher BaumDie Psychologie sieht im Baum ein Sinnbild der Psyche. C.G. Jung schreibt in “Der philosophische Baum”: ”Der Baum ist sozusagen eine Wandlungsform…