INANA Blog - Phänomene

Geomantie, Astronomie und Mythologie in Synthese: Kultplatz Falera


Kirche St. Remigius und Menhire in FaleraIm kleinen Ort Falera bei Laax im Kanton Graubünden (CH) liegt eine einmalige Kultstätte: Auf dem „Muota“ (Muta) genannten Hügel steht nicht nur eine Kirche, die bis in die Romanik zurückgeht (Turm: 13.Jahrhundert), sondern auch…

Wenn Bäume sprechen – Schlaufenbildung


Fichte mit SchlaufenbildungGerade an besonderen Orten wie alten Kultstätten und starken Naturplätzen zeigt sich eine sehr seltene Wuchsanomalie, die biologisch-kausal praktisch nicht mehr zu erklären ist: Die Schlaufenbildung. Die Schlaufenbildung gehört mit zu den…

Die 5 Elemente in der Landschaftsinterpretation


Die Formenschule des Feng Shui ordnet Bergformen den fünf „Elementen“, bzw. Wandlungsphasen Holz - Feuer - Erde - Metall - Wasser zu, die sich gegenseitig fördern oder kontrollieren.

5 Elemente Bergformen

Holz: Säulenartig-hohe Berge   …

Drachenwege


DracheDrachenwege sind ein Teil der Urkraftebene der Erde. Sie bestehen überwiegend aus Erdäther und sind oft mit alten Pilger- und Wallfahrtswegen verbunden. Entlang des Hauptstroms kann es zur Bildung von Seitenästen kommen, die sich einspiralisieren. An den Spiralmittelpunkten befinden sich…