INANA Blog

Der göttliche Hauch in der Landschaft


Regenbogen über BergIn der antiken stoischen Philosophie (begründet durch Cenon von Zypern, (340–260 v.Chr.) wird die Landschaft als ein zusammenhängendes Ganzes verstanden, verbunden durch die alles durchdringende Kraft des Pneuma, des „aus Feuer und Luft gewordenen Hauchs“.…

Unsere Pflanzengeister – Die Buche


Buche im HerbstlaubIn der griechischen Mythologie wuchsen Buchen am heiligen Berg Olymp und waren bewohnt von den weisen Eulen Athens der Göttin Athene. Schon hier tritt uns die Buche als Symbol…

Was ist Geomantie?


Kapelle an KlippeDie Geomantie beruht auf dem sehr alten Erfahrungswissen, dass die Welt beseelt, mit feinstofflichen Kräften belebt und geistig durchdrungen ist. Diese unserer Existenz zugrunde liegende Urerfahrung brach sich weltweit in zahlreichen Methoden und Techniken bis…

Wetzsteine und Kratzrillen


Wetzsteine an einer Kirche in WeikersheimAls „Wetzsteine“ oder „Kratzrillen“ bezeichnet man in der Regel halbkugelförmige oder länglich spitzovale Ausschabungen in…