INANA Blog

Newgrange


Der Eingang zu Newgrange. Der querliegende Stein ist von Spiralmustern übersähtDas neolithische Bauwerk Newgrange in Irland liegt nördlich von Dublin und ist eines der bekanntesten astronomisch orientierten prähistorischen Bauwerke. Es wurde etwa in der Zeit des ersten Stonehenge und der maltesischen…

Numinose Stellen: Das Weisungsloch in Andlau


romanische Steinbärin vor einem Loch im BodenEine wunderbare numinose Stelle weist die ehemalige Klosterkirche (St. Peter und Paul) in Andlau im Elsass auf. Das Kloster wurde um 880 n.Chr. durch Richardis, die Gemahlin Karls III., dem Dicken, gegründet. Sie gab dem Kloster den Namen…

Geomantie der Kulturen: Die Etrusker


AmphitheaterDie Etrusker, die sich selbst Rasena nannten, lebten zwischen ca 800 und 100 v.Chr. zwischen Arno und Tiber. Neben ihren großen Nekropolen hatte vor allem das etruskische Gründungsritual für Städte seine Auswirkungen bis in die mittelalterliche Stadtplanung hinein:

Der…

Magie und Religion


Moses teilt das Wasser. Im Christentum besteht eine tiefsitzende Abneigung gegen Magie. Viele Handlungen in christlichen Ritualen sind aus der inneren Distanz betrachet nichts anderes, als das, was man Andersgläubigen als „Magie" vorwirft, was natürlich ein Theologe streng verneinen würde.…