INANA Blog - Phänomene

Wenn Unsichtbares sichtbar wird


drei Steinsetzungen mit NebelfeldWir begegnen dem Nichtphysischen Allerorten, doch meist wird das Erlebnis sehr schnell wegrationalisiert: »Es war ja nur ein Gefühl! Das war sicher nur Einbildung! Das kann man sicher auch anders erklären!«

Wenn jedoch das Nichtphysische…

Kraftort Kloster Seeon


 

Das auf einer Insel im See gelegene Kloster Seeon ist ein Beispiel für einen Kraftort, an dem mehrere Phänomene wie Leyline, Drachenlinie, Göttinnenfokus, Einstrahlpunkte u.v.n. zusammenkommen und so einen Kumulationspunkt der Kraft auf allen Seinsebenen erzeugen.

 

Kraftort Heilig-Kreuz-Münster


 

Das Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd verweist mit seinen Symbolen auf die dort anzutreffenden geomantischen Phänomene: Einstrahlpunkt Mond & Plejaden, Göttinnenfokus, Ahnenraum, Seelenweg und Engelsfokus.

 

Kraftort Tassiloline-Wessobrunn


 

Die Tassilolinde in Wessobrunn stellt einen einzigartigen Kraftort da. Schon der Gründungsmythos des Klosters spricht von einer Himmelsleiter und drei heiligen Quellen. Der alte Name, "Geispoint", verweist darauf, dass der Ort bereits zuvor eine heilige Stätte…