Der Löwe brüllt


brüllender Löwe im SturmAm Sonntag, den 9.Februar 2020 tritt der Mond in den Morgenstunden astronomisch in den Löwen und erreicht kurz darauf seine ganze Fülle (Vollmond). Auch astrologisch befindet sich der Vollmond im Löwen. Dies bringt den Löwen richtig zum Brüllen und so sagt der Aussaatkalender von Maria Thun auch Sturmneigung voraus. Auf diese müssen wir uns gefasst machen, denn Sonntag bis Dienstag, während sich der Mond im Löwen befindet, wird das Brüllen des Löwen mit Orkanböen von bis zu 150 Km/h über Deutschland hinwegfegen.

Der Mond bringt das Unbewusste und die Emotionalität zur vollen Entfaltung, der Löwe unterstützt den Selbstausdruck, so werden tiefste Herzenswünsche sichtbar. Innere Prozesse treten in der äußeren Welt in Erscheinung. Diese Macht des Selbstausdrucks wird mit der Macht des Luftelementes gekoppelt sein. Sie steht astrologisch der Sonne im Wassermann gegenüber (astronomisch erst ab dem 16. Februar), der das Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit verkörpert.

Wenn Du diese wilde, ungezügelte Kraft nutzen willst, um Deinem innersten Sehnen Ausdruck zu verleihen, so kannst Du dieses Ritual vollziehen. Aber gib auf Dich physisch und energetisch acht, denn die Energien sind sehr stark. Achte darauf, dass Du Dein Leben nicht gefährdest. Schütze Dich zuvor!

  • Werde im Vorfeld [während des Vollmonds; 9.2.] still und atme in Dein Herz, Deinen Brustraum (Sternzeichen Löwe)
  • Werde Dir Deines innersten Sehnens und Deines Herzenswunsches bewusst.
  • Finde für diesen Wunsch ein Symbol, das diesen ausdrückt. Denke nicht darüber nach! Lass das Symbol aus der Herzenstiefe aufsteigen. Wenn es kein Symbol ist, so ist es vielleicht ein Wort oder ein kurzer (!) Satz.
  • Male das Symbol auf ein Stück Papier oder schreibe das Wort auf. Achte dabei darauf, dass Du währenddessen ganz mit Deinem innersten Wunsch verbunden bist!
  • Tritt am Sonntag Nacht, wenn der Sturm tobt, hinaus. Verbinde Dich ganz mit der Kraft des Luftelementes
  • Halte das Papier mit dem Symbol/dem Wort in den Wind, bis dieser es Dir entreißt. Bleibe mit Deinem Wunsch präsent bis dies geschieht.
  • Wenn Du ein Wort gefunden hast, schreie dies in dem Augenblick, in dem der Sturm Deinen Wunsch mitnimmt, in den Wind!
  • Sei ganz mit der Macht des Elementes Luft im Sturm verbunden. Sei Dir der Kraft des Mondes im Löwen bewusst.
  • Lass dann los und sei Dir gewiss, dass Dein Sehnen Erfüllung finden wird.

 

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast:
Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m.
Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

Paypal Spende-Button

 

Bild © Stefan Brönnle (Vorlage Löwe Vanzhula/shutterstock, Sturm Sabphoto/shutterstock)


Kommentare (0)


Kommentieren





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: