Die Erneuerung der Lebenskraft


Abstrahlungen der ErdeNach der Wahrnehmung und Aussage von Marko Pogacnik hat seit dem 7. Januar „die Erde den Zufluss der frischen Lebenskraft von der Ebene abgezogen, auf der sich die menschliche Zivilisation angesiedelt hat“. Marko Pogacnik sieht als Ursache dafür die Weigerung der Menschheit an, sich für eine grundlegende Wandlung zu entscheiden und lieber weiter Erde und Mensch zu versklaven.

Marko sieht die Folgen dramatisch: „Vor uns ist eine relativ kurze Periode in der wir die Lebenskräfte nutzen können die an der Erdoberfläche noch vorhanden sind. Und danach?

Um Gegenimpulse zu setzen, werden Arbeiten zu Erneuerung der Lebenskraft initiiert. Diese meditative Übung wird u.a. von Marko Pogacnik vorgeschlagen:

 

 

 

Gaia Touch Übung mit den drei Kugeln

  • Sei bewusst Deines elementaren Herzens, das an der Spitze des Brustbeins fokussiert ist. Das elementare Herz ist ein holographisches Teilstück des Herzens der Erde. Durch das elementare Herz wird der Mensch als eine Wesenheit des irdischen Kosmos erkannt.
  • Visualisiere eine Kugel um das elementare Herz herum. Halte sie durch beide Hände an ihrem Platz. Versuche die Qualität des elementaren Herzens zu erspüren.
  • Dann fahre mit der Kugel nach unten bis du am Grund der Bauchhöhle den Brennpunkt der vollkommenen Anwesenheit erreicht hast. Dieser Punkt steht in Resonanz mit Gaia, dem Bewusstsein und der Göttin unseres Planeten. Halte die Kugel eine Zeit dort um sich mit diesem Fokus einzustimmen; es zu erspüren.
  • Durch diese zwei Gesten hast du dich als eine Wesenheit gezeigt, die das Recht hat, an dem Lebensstrom der Erde Teil zu haben. Du hast die Schlüssel zu der neuen Ebene der Lebenskraft in die Hand bekommen.
  • Nun beugst die dich mit den ausgestreckten Händen tief hinunter um die Kugel auf die Ebene runter gleiten zu lassen, wo bisher und für die Zukunft die Quellen der Lebenskraft sprudeln. Nimm dir Zeit um deine neue Verbindung mit der Matrix des Lebens zu erspüren.
  • Richte dich nun auf und stell dir vor, dass Du einen Strang des kostbaren Lebensstromes nach oben ziehst bis zum Punkt Deiner vollkommenen Anwesenheit in der Bauchhöhle.
  • Dadurch werden deine eigenen Lebenskraftquellen an der neuen Ebene aktiviert, die dort fokussiert sind – deine eigenen Drachenkraftquellen.
  • Dann ziehe den Lebensimpuls noch höher bis zum Brennpunkt des elementaren Herzens. Bitte das persönliche Elementarwesen die Information der neu geschöpften Lebenskraft durch deinen ganzen Körper und durch die Mitwelt zu verteilen. Das sollst du durch eine Geste vollbringen bei der die ausgestreckten Hände mehrmals um den Körper herum kreisen.

 

Weitere Möglichkeit zur Arbeit an der Friedens- und Lebensmatrix:

26.-28.2.2016 Erneuerung der Friedensmatrix Horn- Bad Meinberg

12.-13.3.2016 Ritual Wiederverbindung mit der Erdmatrix

ab 28.4.2016 (3 Termine) Wiederverbindung mit der Erdmatrix

9.-11.9.2016 Friedenswerkstatt St. Odile – Die Friedensmatrix verankern

 

 

Bild © fotolia


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.