Die Symbolik der Zahl – Die 9


Grafik der drei Ebenen, darunter zahlen im Kreis und die Zahl 9Mit der 9 schließen die Grundzahlen oder Ziffern ab. Die 9 ist 3 x 3. So wird sie zur Zahl göttlicher Vollkommenheit. Umgekehrt wie die 6 trägt die 9 ihre Früchte im geistigen Raum. Wenn das Göttliche in Dir erwacht ist, wird es sich immer wieder zeigen. So ist jede Zahl, deren Quersumme 9 ist, auch selbst durch 9 teilbar:

18 : 9 = 2 Quersumme 1 + 8 = 9
27 : 9 = 3 Quersumme 2 + 7 = 9
36 : 9 = 4 Quersumme 3 + 6 = 9
45 : 9 = 5 Quersumme 4 + 5 = 9
54 : 9 = 6 Quersumme 4 + 4 = 9
63 : 9 = 7 Quersumme 6 + 3 = 9

Das Göttliche offenbart sich äußerlich durch sein innerstes Wesen. Eine chinesische Pagode ist idealerweise 9stöckig und in der Bibel bezeichnet die 9 die Vollendung eines Schicksals. So ist Jesus in der 9. Stunde gestorben und wurde dadurch vergöttlicht.




Bild: Thinkstock verändert


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.