INANA Blog - Phänomene

Kultbezirk Kleinhelfendorf


Luftbild Kleinhelfendorf mit Ausweisung der Sakralbezirke2018 fand unser Tag „Erde und Mensch" in Kleinhelfendorf südöstlich von München statt. Die winzige Ortschaft zeichnet sich durch sein sakrales Ensemble ebenso aus, wie durch seine uralte Geschichte:

Wuchsanomalien: Ein Blick in die Anderswelt


Zwei umschlungene BäumeManchmal hat man das Glück, mehrere typische Wuchsanomalien am gleichen Standort vorzufinden. Diese beiden Bäume zeigen eine Fülle von Standortindikatoren, die geomantisch gedeutet werden können:

  • Beide Bäume – eine Fichte und eine Kiefer – bilden…

Bäume als Standortindikatoren – Angstreisbildung


Gewzwieselte Buche mit AngstreisernBäume im Einflussbereich geologischer Verwerfungen neigen dazu, sogenannte Angstreiser zu bilden (Auch Wasserreiser, oder Angsttrieb genannt). Dabei treiben Sprosse aus schlafenden Knospen im Stammbereich aus. Angst-/Wasserreiser erkennt man auch an…

Bäume als Standortindikatoren – Geknickte Spitzen


Abgekinckte Spitze bei einer LärcheGeknickte Baumspitzen sind vor allem bei Nadelhölzern zu beobachten. Sie sind ein Zeichen anthropogener Strahlung im Hochfrequenzspektrum. Meist entstehen Sie bei Radarimmissionen (z.B. in den Einflugschneisen von Flughäfen) und im Hauptstrahlungskegel…