INANA Blog - October 2016

Ahnenfeste


Bunte Zuckerware zum Tag der Toten - MexikoDie Verehrung der Ahnen ist vermutlich mit einer der ältesten spirituellen Riten und findet sich quer über den Erdball, die Kulturen und Zeiten.

Das chinesische Qingming-Fest Anfang April ist ein solches Ahnenfest. Die…

Jenseitsreiche und Planetensphären


Menschen vor SternenhimmelEin tiefsitzender Glaube unserer christlichen Kultur ist, dass der Mensch verschiedene Jenseitsreiche erleben kann, die er aufgrund seines ethischen Verhaltens erfährt. Himmel und Hölle kennen die verschiedensten Ausformungen als Belohnung…

Über den Umgang mit Verstorbenen in der geomantischen Arbeit


SchattengestaltenDie Zeit zwischen Ende Oktober und etwa Mitte November stellt eine Zeit des Übergangs dar, eine Nicht-Zeit, in der die Schwelle zwischen Dies-und Jenseits dünner zu werden scheint. In dieser Zeit feierten die Kelten ihr Samhain, hier liegen auch Allerheiligen (Halloween), Allerseelen…

Das Sterben, die Zeit danach und die geomantisch-schamanische Hilfe


Sterbende erhebt sich aus ihrem physischen KörperNach dem Tod findet die Auflösung des Ätherkörpers statt. 3 Tage lang sollte die verstorbene Person in Stille ruhen dürfen, um Irritationen während der Loslösung zu vermeiden. Die traditionelle Totenwache hilft dem Verstorbenen, in Begleitung der…